Nachrichten aus dem Projekt

Nachrichten aus dem Projekt

Erfahrungsaustausch: Reise zu gefrästen Mosaiken
„Mainzer Sand“ (Foto: ILN)

Wie pflegt man offene Sand­biotop­typen und was hilft beim Zurück­drängen des Land-Reitgrases? Um die frei­gestellten Flächen im Hirschacker und in der Schwetzinger Hardt offen zu halten bzw. konkurrenz­schwachen Pflanzen­arten den Lebens­raum sichern zu können, besuchten Projekt­mitarbeiterinnen am 28. August ein Naturschutz­gebiet in Rheinland-Pfalz. Dort besichtigten sie mit Vertretern des Arbeitskreises Umwelt Mombach den „Mainzer Sand“. 

Ehrenamtliches Engagement im Hirschackerwald
Im Hirschackerwald (Foto: NABU / Armin Jendrysik)

Damit sich die Offen­flächen im Hirschacker­wald zwischen Schwetzingen und Mannheim zu einem Sand­rasen entwickeln können, müssen konkurrenz- und ausbreitungs­starke Pflanzen­arten wie Brom­beeren und Landreit­gras entfernt werden. Aus diesem Grund lädt der NABU-Bezirks­verband Rhein-Neckar-Odenwald regelmäßig zu öffentlichen Pflege­einsätzen ein und hat 2018 gemeinsam mit vielen frei­willigen Helfern wieder etliche Stunden praktische Naturschutz­arbeit geleistet. …

Entfernung von Verbuschung auf den Sanddünen bei Dudenhofen
Entfernung von Verbuschung auf den Sanddünen

Im Rahmen des landesweiten Freiwilligen­tags am 15.09.2018 hat die Gemeinde Duden­hofen zu einer Mit­mach­aktion auf den Dünen bei Duden­hofen eingeladen. Dabei wurden die „Pro­jekt-Düne“ und eine von der Ge­mein­de frei­ge­stellte Düne von Ge­hölz­be­wuchs befreit. …

Naturstein-Trockenmauer auf der Naturerlebnisfläche AuenLand (Foto: NABU)
Naturstein-Trockenmauer auf der Naturerlebnisfläche AuenLand

Dank tatkräftiger Hilfe von vielen freiwilligen Helfern wächst die Natur­stein-Trocken­mauer auf der Natur­er­leb­nis­fläche Auen­Land in Bingen. Hier werden Stück für Stück über das Pro­jekt ver­schie­denen Lebens­räume am Ober­rhein nach­ge­staltet. …
 

Absolventinnen der Bio­diversi­täts­bot­schaf­ter-Aus­bil­dung (Foto: NABU)
Absolventinnen der Bio­diversi­täts­bot­schaf­ter-Aus­bil­dung

Insgesamt 11 Biodiversitätsbotschafter­innen und -bot­schafter wurden für den Bereich Umwelt­bildung im Rahmen von Lebens­ader Ober­rhein ausge­bildet. In 6 Praxis­work­shops lernten die Teil­nehmen­den um­welt­päda­gogische Pro­gram­me zu den Themen Teich, Auwald und Wiese kennen. Hinter­grund ist der große Bedarf an solchen Ange­boten für Schul­klassen und Kinder­garten­gruppen. …

Sortierte Samen verschiedener Stromtalwiesenarten (Foto: NABU)
Sortierte Samen verschiedener Stromtalwiesenarten (Foto: NABU)

Das Erlernen verschiedener Tricks und Kniffe, die sowohl bei der Saat­gut­gewinnung in der Mutter­pflan­zen­kultur der „Arche Noah für seltene Pflanzen“ als auch bei der Aufbereitung des gesam­melten Materials hilfreich sind, rundete im vierten und letzten Work­shop am 18. August 2018 die Ausbildung zum Sta­tions­scout in der NABU-Pflan­zen­ver­mehrungs­station in Bingen-Gauls­heim ab. …

Starenschwarm (Foto: Josef Santen / naturgucker.de)
Starenschwarm (Foto: Josef Santen / naturgucker.de)

Biodiversitäts-Tipp des Monats September
Bereits im September sammeln sich die ersten Vogelarten zu ihren Vogel­zügen nach Süden. Abhängig vom Wetter beginnt dann bereits der Flug von Skandi­navien, Baltikum und Russ­land zu uns und weiter nach Süden. Jede Art hat dabei ihr eigenes Zug­ver­halten. Am schönsten ist die Beobach­tung gemein­sam mit Gleich­ge­sinnten. Des­halb bieten viele NABU-Gruppen Exkur­sionen zur Beobach­tung des Vogel­zugs im Sep­tem­ber oder Okto­ber an. …

NABU-Ausstellung in Lampertheim
NABU-Ausstellung in Lampertheim

Vom 30.08.2018 bis zum 11.11.2018 ist die Ausstellung im Gebäude über dem Restaurant „Zum Fähr­haus", direkt am Natur­schutz­ge­biet „Lampert­heimer Altrhein", zu sehen. Fotos von Deich-Pflan­zen leiten den Besucher in die Aus­stellung. Rund 640 Rhein­haupt­deich-Kilo­meter gibt es im Bio­diversi­täts-Hot­spot am Ober­rhein. Die Deiche dienen dem Hoch­wasser­schutz, sind aber auch Lebens­raum zahl­reicher gefähr­deter und ge­schütz­ter Tier- und Pflanzen­arten. …

Close Window