Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit

Vielfältige Lebensräume und Arten, gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden – dafür setzt sich der NABU ein. Neben Naturschutz vor Ort sind dafür auch Forschung, poli­tisches Engagement, Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit Bestandteil unserer Arbeit.

Mit der Öffentlichkeitsarbeit im Projekt „Lebensader Oberrhein - Naturvielfalt von nass bis trocken“ wollen wir die Bevölkerung de Projektgebiets über die Besonderheit der Ober­rhein­ebene und die biologische Vielfalt in diesem „Hotspot der Artenvielfalt“ informieren – und Begeisterung für die Natur vor der Haustür sowie deren Schutz zu wecken. Dabei spielt auch die frühzeitige und umfassende Kommunikation über Naturschutzmaßnahmen im Projekt eine wichtige Rolle, um Verständnis und Motivation für den Naturschutz zu generieren und um Interessenskonflikten zwischen Naherholung bzw. Freizeitverhalten und Naturschutz vorzubeugen.

Angesichts der Ausmaße des Hotspots, der Lage innerhalb eines Ballungsraums mit mehreren Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern, der Vielfalt an Lebensräumen („von nass bis trocken“) sowie der Vielschichtigkeit der Natur­schutz­maß­nahmen ergibt sich eine große Bandbreite an Zielgruppen und Maßnahmen der Öffent­lich­keits­arbeit:

Close Window