Unsere nächsten Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen

Hier kommen Sie zu Alle Veranstaltungen 2018 (auch die vergangenen Termine) und zu Alle Veranstaltungen 2017.

01.04.2018 (Sonntag)

Quakende Frösche und tanzende Wasser­läufer „Lebens­ader Oberrhein“

Leben am Teich
Leben am Teich

Termine zwischen April und September auf Anfrage

Programm für Grundschulen (Kl. 1-4)
Spielerisch lernen die Kinder die faszinierende Welt der Amphibien kennen. Bei ver­schie­denen Aufgaben über die vielen Amphi-bien­arten und Ihre Lebens­weise werden die Kinder zunächst zu Frosch­experten "ausge­bildet". Anschließend können die echten Frösche am Teich beobachtet werden. Die Kinder können im Teich nach Wasser­tieren keschern und diese mit Hilfe von Becher­lupen genauer unter­suchen und bestimmen.

Weiterlesen …

24.06.2018 (Sonntag)

Vögel im NSG Wagbachniederung

Vogelbeobachtung (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelbeobachtung (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Vogelbeobachtung im Naturschutzgebiet Wagbachniederung im Hotspot.

 

Weiterlesen …

Tag des offenen Gartens

Tag des offenen Gartens (Foto: NABU/C. Kuchem)
Tag des offenen Gartens (Foto: NABU/C. Kuchem)

Tag des offenen Gartens beim NABU Walldorf im Hotspot.

 

Weiterlesen …

27.06.2018 (Mittwoch)

Erdhummeln, Storchenschnäbeln & Co. auf der Spur

Natur unter der Lupe (Foto: NAZKA)
Natur unter der Lupe (Foto: NAZKA)

Rund um das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium Durmersheim (WHG) warten Köcherfliegen, Erdhummeln, Storchenschnäbel & Co. darauf entdeckt zu werden – beim Nachmittag der Artenvielfalt. Am Mittwoch, den 27. Juni von 13.00 bis 15.30 Uhr dreht sich am WHG alles um die Natur vor der Schultür.

Weiterlesen …

29.06.2018 (Freitag)

Biodiversität am See

17:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch das NSG "Altrhein Kleiner Bodensee" mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Sandra Heitmann.

Weiterlesen …

01.07.2018 (Sonntag)

Unterwegs im Oppenheimer Wäldchen

14:00

Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Der kleine Auwald bei Oppenheim am Rhein ist Lebensraum zahlreicher seltener Arten. Viele Kleingewässer und ein urig-wilder Wuchs sorgen für eine ganz spezielle Stimmung. Am Treidelpfad des Rheins gibt es sogar einen Bade- und Spielplatz für Hunde.
Info: Roswitha Pitsch, NABU Alzey und Umgebung, http://www.nabu-alzey.de, Tel. 06731-42786

Weiterlesen …

07.07.2018 (Samstag)

Flügel: Form und Farbe

14:00–16:00

Großer Feuerfalter (Foto: NABU/B. Martens-Aly)
Großer Feuerfalter (Foto: NABU/B. Martens-Aly)

Exkursion ins Naturschutzgebiet Weingartener Moor und Bruchwald Grötzingen: Die Freude am Spazierengehen ist besonders groß, wenn es Neues zu entdecken gibt. Wir gehen durch das NSG Weingartener Moor und Bruchwald Grötzingen um die heimische Insektenfauna zu beobachten und die natürliche Vielfalt der Form und Farbe der Flügel der Schmetterlinge, Libellen und Käfer. Leitung: Dr. Eva Kemp, Biodiversitäts­botschafterin.

Weiterlesen …

08.07.2018 (Sonntag)

Die Rheinauen gestern und heute

16:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch den Auenwald von Rappenwört "Äußerer Kastenwört" mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Sandra Kuebler.

 

 

Weiterlesen …

17.07.2018 (Dienstag)

Mit Hund im Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiet Hirschacker (Foto: NABU/Frank Nürnberg)
Naturschutzgebiet Hirschacker (Foto: NABU/Frank Nürnberg)

Vier Partner laden zu einer Veranstaltung im Hotspot ein, bei der es darum geht, das gegenseitige Verständnis zwischen Spaziergängerinnen und -gängern mit Hunden, Naturschützern und -schützerinnen, Forst und Jägern bzw. Jägerinnen zu fördern.

Weiterlesen …

28.07.2018 (Samstag)

Reinigung der Fledermauskästen im Maudacher Bruch

14:00–15:30

Fledermausfans (Foto: Bernd Schaller/NABU-Netz)
Fledermausfans (Foto: Bernd Schaller/NABU-Netz)

Die an verschiedenen Stellen im Maudacher Bruch aufgehängten Kästen für Fledermäuse werden auch von Singvögeln „zweckentfremdet“ zum Brüten genutzt. Sie müssen daher nach Ende der Brutzeit gereinigt werden, damit sie von Fledermäusen genutzt werden können.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

Abendstimmung in den Rohrwiesen

19:00

Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)
Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)

Besuchen Sie den NABU an der Beobachtungshütte. Gerade die Abendstimmung ist unvergleichlich. Kühle Getränke runden das Treffen ab.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de, Tel.: 06242-5458
 

Weiterlesen …

04.08.2018 (Samstag)

Form und Farbe von Insektenflügeln

10:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion ins Naturschutzgebiet Weingartner Moor und Bruchwald Grötzingen mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Dr. Eva Kemp.

Weiterlesen …

Führung durch den Gommersheimer Wald

14:00–16:00

Eichenkrone (Foto: Melanie Mangold, NABU)
Eichenkrone (M. Mangold, NABU)

Wir bestaunen die über 200 Jahre alten vom NABU gekauften, majestätischen Alteichen im Gommersheimer Wald und besuchen den neuen Lehrpfad in Gommersheim. Dabei trifft die Vergangenheit auf die Zukunft: der Lehrpfad ist als Natur-Lehr-Spiel nun auch per Smartphone begehbar (bei Interesse mitbringen). Es werden spannende Details zum Leben in und um die Eichen erzählt.
 

Weiterlesen …

05.08.2018 (Sonntag)

Geführte Wanderung durch die Binnendünen von Dudenhofen und Speyer

17:00–19:30

Von der Gemeinde Dudenhofen freigetstellte Düne (Foto: J. Reincke, NABU)
Von der Gemeinde Dudenhofen freigetstellte Düne

Wissenswertes über Flora und Fauna der Binnendünen
Wir genießen eine faszinierende und seltene Landschaft aus Binnendünen und besuchen sowohl NABU Projekte zur Förderung der seltenen auf Sand spezialisierten Arten als auch den sogenannten Ameisenberg, die größte Sanddüne bei Speyer.
Treffpunkt: Parkplatz bei der Gastsätte "zur Hundehütte", Dudenhofen
Referentin: M. Mangold, NABU

Weiterlesen …

07.08.2018 (Dienstag)

Führung durch den Gommersheimer Wald

17:30–19:30

Eichenkrone (Foto: Melanie Mangold, NABU)
Eichenkrone (M. Mangold, NABU)

Wir bestaunen die über 200 Jahre alten vom NABU gekauften, majestätischen Alteichen im Gommersheimer Wald und besuchen den neuen Lehrpfad in Gommersheim. Dabei trifft die Vergangenheit auf die Zukunft: der Lehrpfad ist als Natur-Lehr-Spiel nun auch per Smartphone begehbar (bei Interesse mitbringen). Es werden spannende Details zum Leben in und um die Eichen erzählt.
 

Weiterlesen …

11.08.2018 (Samstag)

Sommerliche Kräuterwanderung im Rehbachtal

09:00–12:00

Sandthymian (Foto: A.Baumann/NABU BW)
Sandthymian (Foto: A.Baumann/NABU BW)

Bei dieser sommerlichen Kräuter­wanderung stehen die Blumen und Kräuter des Som­mers und Früh­herbstes im Mittel­punkt. Ihr Erscheinen ist stark abhängig vom ersten Mäh­zeit­punkt und dem Witterungs­verlauf des Jahres.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

13.08.2018 (Montag)

Ausbildung 2018: Bio­diversi­täts­­bot­­schaf­­ter­innen und -bot­schafter für Umwelt­pädagogik, Teil 5

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Von März bis September 2018 bietet das NABU-Naturschutz­zentrum Rheinauen im Rahmen des Projektes Lebensader Oberrhein eine praxisbezogene Fortbildung zum Thema Umweltpädagogik an. An 6 Terminen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastelangebote gezeigt, um Kindern die Rheinauen mit ihrer ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

16.08.2018 (Donnerstag)

Führung durch den Gommersheimer Wald

18:00–20:00

Eichenkrone (Foto: Melanie Mangold, NABU)
Eichenkrone (M. Mangold, NABU)

Wir bestaunen die über 200 Jahre alten vom NABU gekauften, majestätischen Alteichen im Gommersheimer Wald und besuchen den neuen Lehrpfad in Gommersheim. Dabei trifft die Vergangenheit auf die Zukunft: der Lehrpfad ist als Natur-Lehr-Spiel nun auch per Smartphone begehbar (bei Interesse mitbringen). Es werden spannende Details zum Leben in und um die Eichen erzählt.
 

Weiterlesen …

17.08.2018 (Freitag)

Nachttiere

Graues Langohr (Foto: NABU/E. Menz)
Graues Langohr (Foto: NABU/E. Menz)

Nachttiere im Schwetzinger Schlossgarten, der im Hotspot liegt. Wenn sich der Tag dem Ende neigt, werden einige Tiere erst so richtig munter ...

 

Weiterlesen …

18.08.2018 (Samstag)

4. Workshop für „Stationsscouts“ in der Pflanzen­vermehrungsstation     

10:00

Vermehrungsstation auf der NABU-eigenen Naturerlebnisfläche „Im Briel“
NABU-Pflanzenvermehrungsstation

Gesucht: Noahs für die Arche!
In der NABU-Pflanzen­ver­mehrungs­station des Pro­jekts „Lebens­ader Ober­rhein“ wer­den heimi­sche Pflan­zen, die selten gewor­den sind oder deren Popu­la­tio­nen bereits er­loschen sind, in Töpfen kulti­viert und auf ge­eigne­ten Flächen aus­ge­wildert. Da die Tätig­keiten um diese „Arche Noah für seltene Pflanzen“ viel Spaß machen, aber auch sehr zeit­auf­wendig sind, wer­den enga­gierte Aktive gesucht, die ehren­amt­lich unter­stützend helfen.

Weiterlesen …

24.08.2018 (Freitag)

Batnight im Schwetzinger Schlossgarten

Graues Langohr (Foto: NABU/E. Menz)
Graues Langohr (Foto: NABU/E. Menz)

Batnight im Schwetzinger Schlossgarten, der im Hotspot liegt. Wenn sich der Tag dem Ende neigt, werden einige Tiere erst so richtig munter ...

 

Weiterlesen …

25.08.2018 (Samstag)

Batnight: Fledermauskästen bauen für Familien

10:00

Graues Langohr (E.Menz/NABU)
Graues Langohr (E.Menz/NABU)

Im Rahmen der Europäischen Fleder­maus­nacht sind Kinder und Eltern eingeladen, gemein­sam mit uns Fleder­maus­kästen aus Holz zu bauen. Gegen einen Material­kosten­beitrag in Höhe von 10 Euro können die Kästen mit nach Hause genom­men und im Garten oder auf dem Balkon aufgehängt werden.
Leitung: Monika Hahn und Evelyn Lepique
Info & Anmeldung: NABU Frankenthal, Tel.: 06233-3533790, monika.hahn@nabu-ft.de

Weiterlesen …

26.08.2018 (Sonntag)

Heilkräuter am Wegesrand

10:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion ins Weingartner Moor - Bruchwald Grötzingen mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Petra Schifferdecker-Warschburger.

 

 

Weiterlesen …

01.09.2018 (Samstag)

Arbeitseinsatz im NSG Hirschacker

Arbeitseinsatz (NABU/B. Lungwitz)
Arbeitseinsatz (NABU/B. Lungwitz)

Arbeitseinsatz zum Mitmachen in einem der großen Maßnahmengebiete im baden-württembergischen Teil des Hotspots, dem Naturschutzgebiet Hirschacker.

 

Weiterlesen …

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

07.09.2018 (Freitag)

Fledermausnacht mit Nistkastenkontrolle und Beobachtung von jagenden Wasserfledermäusen

18:00–21:00

Wasserfledermaus (Foto: Dietmar Nill / NABU-Netz)
Wasserfledermaus (Foto: Dietmar Nill / NABU-Netz)

Treffpunkt: Lachenmühle, Lustadt
Leitung:
Fledermausbotschafter Wolfram Blug
NABU-Gruppe: Lingenfeld
Info und Anmeldung: 06344-8979, NABU.Lingenfeld@NABU-RLP.de
Bitte mitbringen: Fernglas, wenn vorhanden

Weiterlesen …

08.09.2018 (Samstag)

Arbeitseinsatz auf dem NABU-Gelände „Im Kinkel“

09:00–12:00

Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)
Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)

Das mit heimischen Bäumen und Sträuchern bepflanzte Gelände verbuscht sehr stark durch Sämlinge und Wurzel­aus­läufer. Diese müssen entfernt werden, um offene Gras­flächen zu erhalten.
Leitung: Georg Waßmuth, Alban Berthold
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

10.09.2018 (Montag)

Ausbildung 2018: Bio­diversi­täts­­bot­­schaf­­ter­innen und -bot­schafter für Umwelt­pädagogik, Teil 6

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Von März bis September 2018 bietet das NABU-Naturschutz­zentrum Rheinauen im Rahmen des Projektes Lebensader Oberrhein eine praxisbezogene Fortbildung zum Thema Umweltpädagogik an. An 6 Terminen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastelangebote gezeigt, um Kindern die Rheinauen mit ihrer ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

15.09.2018 (Samstag)

Zugvögel-Exkursion

Vogelbeobachtung (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelbeobachtung (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Zugvögel-Exkursion Waghäusel im Hotspot.

 

Weiterlesen …

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

17.09.2018 (Montag)

Aktionswoche „Leben am Teich Lebensader Oberrhein“

Leben am Teich
Leben am Teich

17.09. – 21.09.2018

Aktionswoche für Vorschule und Grundschule (Kl.1-4)
Wir erforschen den Lebensraum Teich mit seiner faszinierenden Unter­wasser­welt. Wir keschern kleine Wasser­tiere und untersuchen diese anschließend mit Hilfe von Becher­lupen. Wie viele Beine hat das Tier? Wie bewegt es sich? Wie atmet es? Mit Spielen und Bastel­aktionen wird das Gelernte vertieft.

Weiterlesen …

22.09.2018 (Samstag)

Mut zur Lücke hat sich gelohnt

Sandstrohblume (Foto: A. Baumann)
Sandstrohblume (Foto: A. Baumann)

Mut zur Lücke im Hirschacker mitten im Hotspot hat sich gelohnt - Ergebnisse aus dem Projekt Lebensader Oberrhein.

 

Weiterlesen …

29.09.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

Arbeitseinsatz auf dem NABU-Gelände „Im Kinkel“

09:00–12:00

Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)
Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)

Das mit heimischen Bäumen und Sträuchern bepflanzte Gelände verbuscht sehr stark durch Sämlinge und Wurzel­aus­läufer. Diese müssen entfernt werden, um offene Gras­flächen zu erhalten.
Leitung: Georg Waßmuth, Alban Berthold
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

30.09.2018 (Sonntag)

Märchenhafter Oberwald

14:00–16:00

Urwald (Foto: Klaus Echle)
Urwald (Foto: Klaus Echle)

Im Oberwald liegen nasse und trockene Biotope auf engstem Raum nebeneinander. Bei einem Spaziergang wird mit der Biodiversitätsbotschafterin und Märchenerzählerin Annette Volz dieser einzigartige Lebensraum mit seinen Tieren und Pflanzen erkundet, zwischendurch Naturmärchen vorgelesen. Die Geschichten schlagen Brücken zwischen der Wirklichkeit und der Phantasie. Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Ab 5 Jahren!

Weiterlesen …

01.10.2018 (Montag)

Kinderakademie (Herbstferienfreizeit)

Natur für und mit Kindern (Foto: T.Biennek/NABU)
Natur für und mit Kindern (Foto: T.Biennek/NABU)

Bei dieser Ferienfreizeit treffen sich Kinder zwischen 8 und 12 Jahren jeden Tag, um unter Anleitung von NAJU- und NABU-Aktiven Tiere und Pflanzen näher kennenzulernen, zu spielen, zu basteln, zu forschen und kleine Natur­schutz­projekte durch­zu­führen. Die Teil­nehmer­zahl ist begrenzt.
Teilnehmerbeitrag: 55 Euro, NAJU/NABU-Mitglieder zahlen nur 40 Euro
Leitung: Elke Hennighaus
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-518314, ludwigshafen@naju-rlp.de

Weiterlesen …

06.10.2018 (Samstag)

Der Star - Vogel des Jahres 2018

Star (Foto: Bernd Birkhahn)
Star (Foto: Bernd Birkhahn)

Der Star - Vogel des Jahres 2018 und andere am "Vogelhotspot" Nordbadens: Vogelexkursion zum abendlichen Stareneinflug ins Naturschutzgebiet Wagbachniederung im Projektgebiet.

 

Weiterlesen …

13.10.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

Vogelzugbeobachtung: Stare

14:00

Starenmännchen auf Zweig (Foto: NABU/Georg Dorff)
Starenmännchen auf Zweig (Foto: NABU/Georg Dorff)

Der Star ist den Menschen vertraut und weit verbreitet. Doch seine Präsenz in unserem Alltag täuscht, denn der Staren­bestand nimmt ab. Es fehlt an Lebens­räumen mit Brut­möglich­keiten und Nahrung – insbe­sondere verur­sacht durch die industrielle Land­wirt­schaft.
Leitung:
Joachim Züker
Treffpunkt: Parkplatz am Dahlienfeld / Klosterbogen Zeiskam an der B272
Info: NABU Bellheim, 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

20.10.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

21.10.2018 (Sonntag)

Bäume im Oberwald

10:00–12:00

Urwald (Foto: Klaus Echle)
Urwald (Foto: Klaus Echle)

Lernen Sie auf einem Spaziergang die Bäume im Oberwald kennen, erfahren Sie warum diese gerade hier wachsen, lauschen Sie ihren Mythen und staunen Sie über ihre Heilkräfte. Leitung: Annette Volz, Biodiversitätsbotschafterin.

 

Weiterlesen …

27.10.2018 (Samstag)

Herstellung von Winterfutter für Vögel

Rotkehlchen am Futterplatz (Foto: Bernd Stahlschmidt/NABU-Netz)
Rotkehlchen am Futterplatz (Foto: B.Stahlschmidt)

Anmeldung bitte bei der NABU Regionalstelle Süd in Landau. Uhrzeit und Ort wird dann bekannt gegeben.
Leitung:
Maria Radenberg
Info: NABU Bellheim, 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de
 

Weiterlesen …

03.11.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

09.11.2018 (Freitag)

Pflegearbeiten im Essigrosenareal am Rehbachdeich

09:30–11:30

Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)
Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)

Die Rote Liste Art Essigrose ist eine eher schwachwüchsige Wildrosenart. Es ist daher nötig, Büsche wie Schlehen, Hartriegel aber auch Brombeerranken und Zaunwinden zu entfernen, da diese sonst die Wildrose verdrängen würden.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

18.11.2018 (Sonntag)

Winter- und Wasservögel am Roxheimer Altrhein und am Silbersee

09:00–12:00

Gänsesäger (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb 2014)
Gänsesäger (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray)

Mitte November sind bereits viele Wintergäste und Durchzügler auf den Wasserflächen der Altrheine und des Silbersees eingetroffen. Mit den Dauerbewohnern ergibt sich dadurch eine bunte Mischung und große Anzahl an Wasservögeln.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

25.11.2018 (Sonntag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

Exkursion zum Silbersee und Roxheimer Altrhein

10:00–13:00

Kolbenenten (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb 2014)
Kolbenenten (Foto: Prof.Dr.Axel Muttray)

Der Roxheimer Altrhein und vor allem der Silbersee haben für die Überwinterung der im Norden Europas brütenden Wasservögel eine sehr große Bedeutung. Wir wollen sehen, ob schon ein Teil der Wintergäste eingetroffen ist.
Leitung: Jörn Weiß
Info: NABU Frankenthal, Tel.: 06233-8797624

Weiterlesen …

Winterexkursion zum Roxheimer Altrhein

10:15

Schellente, Erpel (Foto: Rolf Jürgens)
Schellente, Erpel (Foto: Rolf Jürgens)

Der Roxheimer Altrhein und vor allem der Silbersee haben für die Überwinterung der im Norden Europas brütenden Wasservögel eine sehr große Bedeutung. Zusammen mit dem NABU Frankenthal und Exkursionsleiter Jörn Weiß wollen wir sehen, ob schon ein Teil der Wintergäste, wie Enten-, Taucher-, und Gänsearten, auch Reiher, Kormoran, Möwen und der Eisvogel dort zu entdecken sind.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de, Tel.: 06242-5458

Weiterlesen …

Close Window