Unsere nächsten Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen

Hier kommen Sie zu Alle Veranstaltungen 2018 (auch die vergangenen Termine) und zu Alle Veranstaltungen 2017.

01.04.2018 (Sonntag)

Quakende Frösche und tanzende Wasser­läufer „Lebens­ader Oberrhein“

Leben am Teich
Leben am Teich

Termine zwischen April und September auf Anfrage

Programm für Grundschulen (Kl. 1-4)
Spielerisch lernen die Kinder die faszinierende Welt der Amphibien kennen. Bei ver­schie­denen Aufgaben über die vielen Amphi-bien­arten und Ihre Lebens­weise werden die Kinder zunächst zu Frosch­experten "ausge­bildet". Anschließend können die echten Frösche am Teich beobachtet werden. Die Kinder können im Teich nach Wasser­tieren keschern und diese mit Hilfe von Becher­lupen genauer unter­suchen und bestimmen.

Weiterlesen …

09.04.2018 (Montag)

Aktionswochen Salamander „Lebensader Oberrhein“

Salamanderwoche in Bingen
Salamanderwoche in Bingen

09.04. - 22.04.2018, verlängert! ( – 19.04.2018)
Führungen mit Programm für Grundschulen (Klasse 1-4) und Vorschule

Zur Ergänzung erhalten die Teilnehmer vorab kostenloses Material.
Die Ausstellung ist auch offen für jedermann.

Ausstellung und Aktion mit lebenden Feuersalamandern. Feuersalamander sind Indikatoren für den Artenreichtum der Amphibien im Projektgebiet „Lebensader Oberrhein“. Wir erzählen von der Lebensweise der auffälligen Tiere und vertiefen das Erlernte mit Spielen und Basteleien.

Weiterlesen …

„Mitmach-Ausstellung Wunderwelt am Teich“ im Wildpark Ludwigshafen-Rheingönheim

NABU-Aktionsstand zum Mitmachen
NABU-Aktionsstand zum Mitmachen

09.04.2018 – 21.04.2018
Öffentlich: 14.+15.+21.4.2018 von 14-17 Uhr
(unter den Wochen nur für angemeldete Schulklassen)
Im Wildpark Ludwigshafen-Rheingönheim wird vom 09. bis 21.04.2018 für Schulklassen die „Mit­mach­aus­stel­lung Wunder­welt am Teich“ betreut. Am Wochen­ende 14./15. und am 21. ist die Aus­stellung für Jeder­mann öffent­lich zugäng­lich. Das Pro­jekt Lebens­ader Ober­rhein wird mit einer Banner­aus­stel­lung präsen­tiert.

Weiterlesen …

20.04.2018 (Freitag)

Ausstellung „Amphibien“ im Umwelt­bildungs­zentrum Schatz­insel Kühkopf

Plakat der Ausstellung auf dem Kühkopf 2018

20.04.2018 – 03.06.2018
„Amphibien – Botschafter der Artenvielfalt am Oberrhein“ in Stockstadt am Rhein
Die Ausstellung zeigt mehrere heimische Amphibien u.a. Laub­frosch, Moor­frosch, Knob­lauch­kröte und Kamm­molch. Diese Amphibien sind die Bot­schafter für be­drohte Lebens­räume am Ober­rhein, denn ihre Lebens­räume wie z.B. Klein­ge­wässer, Feucht­wiesen und feuchte Graben­systeme werden durch die inten­sive Nutzung der Land­schaft immer sel­tener. Sie als Besucher können diese Bewohner der bedrohten Lebens­räume live beobach­ten und werden Spannen­des über sie erfah­ren! Inter­aktive Statio­nen laden dazu ein Amphi­bien und ihre Lebens­räume näher kennen­zu­lernen.

Weiterlesen …

23.04.2018 (Montag)

Ausbildung 2018: Bio­diversi­täts­­bot­­schaf­­ter­innen und -bot­schafter für Umwelt­pädagogik, Teil 2

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Von März bis September 2018 bietet das NABU-Natur­schutz­zentrum Rhein­auen im Rahmen des Pro­jekts Lebens­ader Ober­rhein eine Fort­­bil­dung zum Thema Umwelt­­pädagogik an. An 6 Ter­mi­nen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastel­angebote ge­zeigt, um Kindern die Rhein­auen mit ihrer ganzen Viel­falt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

26.04.2018 (Donnerstag)

Begleitexkursion zur Ausstellung „Amphibien“

19:00

Laubfrosch (Foto: Hans-Werner Schneider)
Laubfrosch (Foto: H-W Schneider)

Am 26. April findet eine Begleitexkursion zur Ausstellung in der Knoblochsaue (im Umwelt­bildungs­zentrum Schatz­insel Kühkopf) statt. Die Exkursion beginnt um 19:00 Uhr am Parkplatz am Ende der Schusterwörthstraße in Leeheim. Unter Leitung des hessischen Amphibienexperten Thomas Bobbe werden verschiedene Gewässertypen als Lebensräume für Amphibien mit den entsprechenden Arten vorgestellt.

Weiterlesen …

28.04.2018 (Samstag)

Nistkastenkontrolle und –reinigung im Ottersheimer Wald

14:00

Nistkasten-Kontrolle (Foto: Claus Hektor/NABU-Netz)
Nistkasten-Kontrolle (Foto: Claus Hektor/NABU-Netz)

Was ist drin? Wenn ein Kasten nicht bewohnt oder frisch befüllt ist, dann kann er auch jetzt noch gereinigt werden.
Leitung:
Joachim Zürker
Treffpunkt: Oldtimerscheune Ottersheim
Info: NABU-Gruppe Bellheim, Tel.: 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

Naturschutzgebiet Kühkopf - Ein Blick hinter die Kulissen

14:00

Natur auf dem Kühkopf (Foto: NABU)
Natur auf dem Kühkopf (Foto: NABU)

Der NABU bekommt im größten hessischen Naturschutzgebiet bei zwei Führungen einen Blick hinter die Kulissen gewährt. Hans-Peter Maier vom Landesbetrieb Hessen-Forst und Ralph Baumgärtel, der Leiter des Umweltbildungszentrums, führen uns über das Gelände und durch das Besucher-Informationszentrum. Dazwischen ist ein Imbiss z.B. mit Kaffee und Kuchen möglich.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de, Tel.: 06241-5458

Weiterlesen …

Von nass bis trocken

14:30

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion in das Naturschutzgebiet "Altrhein Maxau" sowie das Natur- und Landschaftssschutzgebiet "Burgau" am Knielinger See mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafter Dr. Peter Müller.

 

Weiterlesen …

Amphibien im Oberwald

16:00–18:30

Grasfrosch (Foto: NABU/Gerold Vitzthum)
Grasfrosch (Foto: NABU/Gerold Vitzthum)

Wir werden an diesem Nachmittag den Lebensraum der Amphibien erkunden, Wissenswertes über ihre Lebensweise erfahren - außerdem welchen Bedrohungen sie ausgesetzt sind und welche Maßnahmen zu ihrem Schutz ergriffen werden. Leitung: Ulrike Roelle, Biodiversitätsbotschafterin.

 

Weiterlesen …

01.05.2018 (Dienstag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

Birds and Breakfast im Kleinen Wald

07:00–11:30

Pirol (Foto: NABU-Verbandsnetz, Hans Pollin)
Pirol (Foto: NABU-Verbandsnetz, Hans Pollin)

Anfang Mai ist im Kleinen Wald ein vielstimmiges Vogelkonzert zu hören. Die Nachtigall und die Mönchs­gras­mücke verwöhnen unsere Ohren. Fitis und Zilpzalp, fast nur am Gesang zu unter­scheiden, markieren ihre Brut­reviere. Die Turtel­taube gurrt und der Pirol begrüßt uns nach seiner Rückkehr aus Afrika mit seinem un­ver­wechsel­baren Flöten.
Referent:
Jörn Weiß
Treffpunkt: NABU-Garagen neben dem Strandbad Frankenthal
Info & Anmeldung: NABU-Gruppe Frankenthal, Tel.: 06233-8797624

Weiterlesen …

Vogelwelt am AltRheinErlebnispfad

07:00

Wasservögel (Foto: NABU)
Wasservögel (Foto: NABU)

An verschiedenen Stationen erhalten wir auf dem 6 km langen Rundweg Informationen über die Bedeutung der besonderen Landschaft des Schutzgebietes Eich-Gimbsheimer Altrhein und der hier lebenden Tier- und Pflanzenarten.
Info und NABU-Leitung: Matthias Bösl, www.NABU-Worms.de

Weiterlesen …

05.05.2018 (Samstag)

2. Workshop für „Stationsscouts“ in der Pflanzen­vermehrungsstation     

10:00

Vermehrungsstation auf der NABU-eigenen Naturerlebnisfläche „Im Briel“
NABU-Pflanzenvermehrungsstation

Gesucht: Noahs für die Arche!
In der NABU-Pflanzen­ver­mehrungs­station des Pro­jekts „Lebens­ader Ober­rhein“ wer­den heimi­sche Pflan­zen, die selten gewor­den sind oder deren Popu­la­tio­nen bereits er­loschen sind, in Töpfen kulti­viert und auf ge­eigne­ten Flächen aus­ge­wildert. Da die Tätig­keiten um diese „Arche Noah für seltene Pflanzen“ viel Spaß machen, aber auch sehr zeit­auf­wendig sind, wer­den enga­gierte Aktive gesucht, die ehren­amt­lich unter­stützend helfen.

Weiterlesen …

Natur wahrnehmen mit allen Sinnen

10:30

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch die Rheinauen bei Rappenwört für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Christine Wieczorek.

 

 

Weiterlesen …

06.05.2018 (Sonntag)

Vogelstimmenwanderung durch das Naturschutzgebiet Riedwiesen

06:55–12:00

Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)
Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)

Mit dem Fahrrad oder mit Autos fahren wir mit der 7:00 Uhr-Fähre nach Geins­heim. Dort wandern wir gemein­sam mit der Vogel­schutz­gruppe Geins­heim durch das Natur­schutz­gebiet und beobachten die dort vorkom­menden Vogelarten.
Info: Siegfried Schuch, www.NABU-Rhein-Selz.de, Tel.: 06133-50488

Weiterlesen …

10.05.2018 (Donnerstag)

Stunde der Gartenvögel – die große Vogelzählung

Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)
Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)

Bei der bundesweiten Mitmachaktion vom 10. bis 13. Mai sind alle Natur­freunde auf­gerufen, die Vögel in ihrem Garten oder auf dem Balkon zu zählen und dem NABU zu melden. Die Daten geben über die Jahre Auf­schluss über Ent­wicklungen in unserer Vogel­welt. Viele NABU-Gruppen bieten anlässlich der „Stunde der Gartenvögel“ Exkur­sionen und andere Veran­staltungen an.
Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter www.stunde-der-gartenvoegel.de.

Weiterlesen …

11.05.2018 (Freitag)

Stunde der Gartenvögel – die große Vogelzählung

Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)
Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)

Bei der bundesweiten Mitmachaktion vom 10. bis 13. Mai sind alle Natur­freunde auf­gerufen, die Vögel in ihrem Garten oder auf dem Balkon zu zählen und dem NABU zu melden. Die Daten geben über die Jahre Auf­schluss über Ent­wicklungen in unserer Vogel­welt. Viele NABU-Gruppen bieten anlässlich der „Stunde der Gartenvögel“ Exkur­sionen und andere Veran­staltungen an.
Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter www.stunde-der-gartenvoegel.de.

Weiterlesen …

12.05.2018 (Samstag)

Stunde der Gartenvögel – die große Vogelzählung

Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)
Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)

Bei der bundesweiten Mitmachaktion vom 10. bis 13. Mai sind alle Natur­freunde auf­gerufen, die Vögel in ihrem Garten oder auf dem Balkon zu zählen und dem NABU zu melden. Die Daten geben über die Jahre Auf­schluss über Ent­wicklungen in unserer Vogel­welt. Viele NABU-Gruppen bieten anlässlich der „Stunde der Gartenvögel“ Exkur­sionen und andere Veran­staltungen an.
Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter www.stunde-der-gartenvoegel.de.

Weiterlesen …

Kinderfest zur „Stunde der Gartenvögel“

14:00–17:00

Natur für und mit Kindern (Foto: T.Biennek/NABU)
Natur für und mit Kindern (Foto: T.Biennek/NABU)

An mehreren Stationen können Kinder zwischen 7 und 12 Jahren mit verschiedenen Spielen und Experimenten allerlei über unsere Vogelwelt erfahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Leitung: Elke Hennighaus
Treffpunkt: Pilzwiese im Maudacher Bruch, Nähe Friesenheimer Weg
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-518314, ludwigshafen@naju-rlp.de

Weiterlesen …

Vogelstimmenwanderung zur „Stunde der Gartenvögel“

14:00–16:00

Vogel-Exkursion (Foto: J.Reincke/NABU-KL)
Vogel-Exkursion (Foto: J.Reincke/NABU-KL)

Die Wanderung findet zeitgleich zum Kinderfest statt. Damit ist Erwachsenen die Möglichkeit gegeben, die Vogelwelt im Maudacher Bruch kennenzulernen. Das Gebiet ist sehr vielgestaltig und weist daher eine Vielzahl verschiedener Vogelarten auf. Es sind Wasser-, Wald- und Feldvögel zu entdecken.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

13.05.2018 (Sonntag)

Stunde der Gartenvögel – die große Vogelzählung

Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)
Feldsperling (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)

Bei der bundesweiten Mitmachaktion vom 10. bis 13. Mai sind alle Natur­freunde auf­gerufen, die Vögel in ihrem Garten oder auf dem Balkon zu zählen und dem NABU zu melden. Die Daten geben über die Jahre Auf­schluss über Ent­wicklungen in unserer Vogel­welt. Viele NABU-Gruppen bieten anlässlich der „Stunde der Gartenvögel“ Exkur­sionen und andere Veran­staltungen an.
Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter www.stunde-der-gartenvoegel.de.

Weiterlesen …

Vogelbeobachtung und Zählung zur „Stunde der Gartenvögel“

09:30

Grünspecht (Foto: Christoph Kasulke/NABU)
Grünspecht (Foto: Christoph Kasulke/NABU)

Bei der bundesweiten Mitmachaktion vom 10. bis 13. Mai sind alle Natur­freunde auf­gerufen, die Vögel in ihrem Garten oder auf dem Balkon zu zählen und dem NABU zu melden. Wir wollen dies gemeinsam angehen.
Leitung:
Joachim Zürker
Treffpunkt: Parkplatz Zeiskamer Mühle
Info: NABU-Gruppe Bellheim, Tel.: 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

14.05.2018 (Montag)

Ausbildung 2018: Bio­diversi­täts­­bot­­schaf­­ter­innen und -bot­schafter für Umwelt­pädagogik, Teil 3

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Von März bis September 2018 bietet das NABU-Naturschutz­zentrum Rheinauen im Rahmen des Projektes Lebensader Oberrhein eine praxisbezogene Fortbildung zum Thema Umweltpädagogik an. An 6 Terminen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastelangebote gezeigt, um Kindern die Rheinauen mit ihrer ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

18.05.2018 (Freitag)

NABUtour zu den Steinkäuzen

17:00

Steinkauz-Beringung (Foto: Reincke/NABU)
Steinkauz-Beringung (Foto: Reincke/NABU)

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Gimbsheimer Sand besuchen wir den Lebensraum des Steinkauzes und schauen zu, wie junge Käuze beringt werden. Peter Bretzer von der GNOR beschreibt das Gebiet. Für Kinder besonders geeignet.
Info und NABU-Leitung: Matthias Bösl, www.NABU-Worms.de, Tel.: 06242-5458

Weiterlesen …

19.05.2018 (Samstag)

Honigernte

09:30

Zottelbiene (Foto: M.Klatt/NABU BW)
Zottelbiene (Foto: M.Klatt/NABU BW)

Interessantes und Aktion zu Honig und zu Bienen.
Leitung:
Andreas Walk
Treffpunkt: Langestr.88, Ottersheim
Info: NABU-Gruppe Bellheim, Tel.: 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

27.05.2018 (Sonntag)

Exkursion zum Landschaftsschutzgebiet Kräppelweiher

09:00–12:00

Haubentaucher (Foto: Frieder Forst/NABU-Fotowettbewerb 2014)
Haubentaucher (Foto: Frieder Forst)

Diese Exkursion führt ins nördlich von Frankenthal gelegene Landschaftsschutzgebiet Kräppelweiher. Früher als Naherholungsgebiet von vielen Frankenthalern genutzt, entwickelte sich das Gebiet nach der Ausweisung zum LSG als Rückzugsgebiet für viele Tier- und Pflanzenarten.
Leitung: Dr. Rainer Schulze
Info & Anmeldung: NABU Frankenthal, Tel.: 06233-63341

Weiterlesen …

Die Rheinauen gestern und heute

15:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch den Auenwald von Rappenwört "Äußerer Kastenwört" mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Sandra Kuebler.

Weiterlesen …

01.06.2018 (Freitag)

Aktionsstand beim Rheinland-Pfalz-Tag in Worms

NABU-Aktionsstand
NABU-Aktionsstand

01.06.2018 – 03.06.2018
Auf dem größten Landesfest, dem RLP-Tag in Worms, präsen­tiert sich das Projekt „Lebens­ader Ober­rhein“ am NABU-Stand. Es gibt Infor­mation zum Pro­jekt und zu Arten­viel­falt, Bera­tung zu Insekten­hotels und anderen Natur­schutz­akti­vi­täten, das beliebte Ab­füllen von Wild­blumen­samen sowie eine Bastel­station für Kinder.

Weiterlesen …

09.06.2018 (Samstag)

Natur wahrnehmen mit allen Sinnen

10:30

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch die Rheinauen bei Rappenwört für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Christine Wieczorek.

 

 

Weiterlesen …

10.06.2018 (Sonntag)

Karlsruhes kleine Wüste

11:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion in das Naturschutzgebiet "Alter Flugplatz" mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Regina Mall.

 

 

Weiterlesen …

Die Rheinauen gestern und heute

15:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch den Auenwald von Rappenwört "Äußerer Kastenwört" mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Sandra Kuebler.

 

 

Weiterlesen …

11.06.2018 (Montag)

Ausbildung 2018: Bio­diversi­täts­­bot­­schaf­­ter­innen und -bot­schafter für Umwelt­pädagogik, Teil 4

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Von März bis September 2018 bietet das NABU-Naturschutz­zentrum Rheinauen im Rahmen des Projektes Lebensader Oberrhein eine praxisbezogene Fortbildung zum Thema Umweltpädagogik an. An 6 Terminen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastelangebote gezeigt, um Kindern die Rheinauen mit ihrer ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

16.06.2018 (Samstag)

3. Workshop für „Stationsscouts“ in der Pflanzen­vermehrungsstation     

10:00

Vermehrungsstation auf der NABU-eigenen Naturerlebnisfläche „Im Briel“
NABU-Pflanzenvermehrungsstation

Gesucht: Noahs für die Arche!
In der NABU-Pflanzen­ver­mehrungs­station des Pro­jekts „Lebens­ader Ober­rhein“ wer­den heimi­sche Pflan­zen, die selten gewor­den sind oder deren Popu­la­tio­nen bereits er­loschen sind, in Töpfen kulti­viert und auf ge­eigne­ten Flächen aus­ge­wildert. Da die Tätig­keiten um diese „Arche Noah für seltene Pflanzen“ viel Spaß machen, aber auch sehr zeit­auf­wendig sind, wer­den enga­gierte Aktive gesucht, die ehren­amt­lich unter­stützend helfen.

Weiterlesen …

22.06.2018 (Freitag)

Elfenwanderung

21:00

Vollmond bei Nacht (Foto: G.Lessenich/NABU-Netz)
Vollmond bei Nacht (Foto: G.Lessenich/NABU-Netz)

Wir wandern zu den Elfen der Nacht – den Glühwürmchen im Zeiskamer Wald.
Leitung:
Hubert Frech, Joachim Zürker
Treffpunkt: Parkplatz Holzwiesen zwischen Zeiskam und Bellheim
Info: NABU-Gruppe Bellheim, Tel.: 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

29.06.2018 (Freitag)

Biodiversität am See

17:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch das NSG "Altrhein Kleiner Bodensee" mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Sandra Heitmann.

Weiterlesen …

01.07.2018 (Sonntag)

Unterwegs im Oppenheimer Wäldchen

14:00

Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Der kleine Auwald bei Oppenheim am Rhein ist Lebensraum zahlreicher seltener Arten. Viele Kleingewässer und ein urig-wilder Wuchs sorgen für eine ganz spezielle Stimmung. Am Treidelpfad des Rheins gibt es sogar einen Bade- und Spielplatz für Hunde.
Info: Roswitha Pitsch, NABU Alzey und Umgebung, http://www.nabu-alzey.de, Tel. 06731-42786

Weiterlesen …

07.07.2018 (Samstag)

Flügel: Form und Farbe

14:00–16:00

Großer Feuerfalter (Foto: NABU/B. Martens-Aly)
Großer Feuerfalter (Foto: NABU/B. Martens-Aly)

Exkursion ins Naturschutzgebiet Weingartener Moor und Bruchwald Grötzingen: Die Freude am Spazierengehen ist besonders groß, wenn es Neues zu entdecken gibt. Wir gehen durch das NSG Weingartener Moor und Bruchwald Grötzingen um die heimische Insektenfauna zu beobachten und die natürliche Vielfalt der Form und Farbe der Flügel der Schmetterlinge, Libellen und Käfer. Leitung: Dr. Eva Kemp, Biodiversitäts­botschafterin.

Weiterlesen …

08.07.2018 (Sonntag)

Die Rheinauen gestern und heute

16:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion durch den Auenwald von Rappenwört "Äußerer Kastenwört" mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Sandra Kuebler.

 

 

Weiterlesen …

28.07.2018 (Samstag)

Reinigung der Fledermauskästen im Maudacher Bruch

14:00–15:30

Fledermausfans (Foto: Bernd Schaller/NABU-Netz)
Fledermausfans (Foto: Bernd Schaller/NABU-Netz)

Die an verschiedenen Stellen im Maudacher Bruch aufgehängten Kästen für Fledermäuse werden auch von Singvögeln „zweckentfremdet“ zum Brüten genutzt. Sie müssen daher nach Ende der Brutzeit gereinigt werden, damit sie von Fledermäusen genutzt werden können.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

Abendstimmung in den Rohrwiesen

19:00

Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)
Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)

Besuchen Sie den NABU an der Beobachtungshütte. Gerade die Abendstimmung ist unvergleichlich. Kühle Getränke runden das Treffen ab.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de, Tel.: 06242-5458
 

Weiterlesen …

04.08.2018 (Samstag)

Form und Farbe von Insektenflügeln

10:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion ins Naturschutzgebiet Weingartner Moor und Bruchwald Grötzingen mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Dr. Eva Kemp.

Weiterlesen …

Führung durch den Gommersheimer Wald

14:00–16:00

Eichenkrone (Foto: Melanie Mangold, NABU)
Eichenkrone (M. Mangold, NABU)

Wir bestaunen die über 200 Jahre alten vom NABU gekauften, majestätischen Alteichen im Gommersheimer Wald und besuchen den neuen Lehrpfad in Gommersheim. Dabei trifft die Vergangenheit auf die Zukunft: der Lehrpfad ist als Natur-Lehr-Spiel nun auch per Smartphone begehbar (bei Interesse mitbringen). Es werden spannende Details zum Leben in und um die Eichen erzählt.
 

Weiterlesen …

05.08.2018 (Sonntag)

Geführte Wanderung durch die Binnendünen von Dudenhofen und Speyer

17:00–19:30

Von der Gemeinde Dudenhofen freigetstellte Düne (Foto: J. Reincke, NABU)
Von der Gemeinde Dudenhofen freigetstellte Düne

Wissenswertes über Flora und Fauna der Binnendünen
Wir genießen eine faszinierende und seltene Landschaft aus Binnendünen und besuchen sowohl NABU Projekte zur Förderung der seltenen auf Sand spezialisierten Arten als auch den sogenannten Ameisenberg, die größte Sanddüne bei Speyer.
Treffpunkt: Parkplatz bei der Gastsätte "zur Hundehütte", Dudenhofen
Referentin: M. Mangold, NABU

Weiterlesen …

07.08.2018 (Dienstag)

Führung durch den Gommersheimer Wald

17:30–19:30

Eichenkrone (Foto: Melanie Mangold, NABU)
Eichenkrone (M. Mangold, NABU)

Wir bestaunen die über 200 Jahre alten vom NABU gekauften, majestätischen Alteichen im Gommersheimer Wald und besuchen den neuen Lehrpfad in Gommersheim. Dabei trifft die Vergangenheit auf die Zukunft: der Lehrpfad ist als Natur-Lehr-Spiel nun auch per Smartphone begehbar (bei Interesse mitbringen). Es werden spannende Details zum Leben in und um die Eichen erzählt.
 

Weiterlesen …

11.08.2018 (Samstag)

Sommerliche Kräuterwanderung im Rehbachtal

09:00–12:00

Sandthymian (Foto: A.Baumann/NABU BW)
Sandthymian (Foto: A.Baumann/NABU BW)

Bei dieser sommerlichen Kräuter­wanderung stehen die Blumen und Kräuter des Som­mers und Früh­herbstes im Mittel­punkt. Ihr Erscheinen ist stark abhängig vom ersten Mäh­zeit­punkt und dem Witterungs­verlauf des Jahres.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

13.08.2018 (Montag)

Ausbildung 2018: Bio­diversi­täts­­bot­­schaf­­ter­innen und -bot­schafter für Umwelt­pädagogik, Teil 5

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Von März bis September 2018 bietet das NABU-Naturschutz­zentrum Rheinauen im Rahmen des Projektes Lebensader Oberrhein eine praxisbezogene Fortbildung zum Thema Umweltpädagogik an. An 6 Terminen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastelangebote gezeigt, um Kindern die Rheinauen mit ihrer ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

16.08.2018 (Donnerstag)

Führung durch den Gommersheimer Wald

18:00–20:00

Eichenkrone (Foto: Melanie Mangold, NABU)
Eichenkrone (M. Mangold, NABU)

Wir bestaunen die über 200 Jahre alten vom NABU gekauften, majestätischen Alteichen im Gommersheimer Wald und besuchen den neuen Lehrpfad in Gommersheim. Dabei trifft die Vergangenheit auf die Zukunft: der Lehrpfad ist als Natur-Lehr-Spiel nun auch per Smartphone begehbar (bei Interesse mitbringen). Es werden spannende Details zum Leben in und um die Eichen erzählt.
 

Weiterlesen …

18.08.2018 (Samstag)

4. Workshop für „Stationsscouts“ in der Pflanzen­vermehrungsstation     

10:00

Vermehrungsstation auf der NABU-eigenen Naturerlebnisfläche „Im Briel“
NABU-Pflanzenvermehrungsstation

Gesucht: Noahs für die Arche!
In der NABU-Pflanzen­ver­mehrungs­station des Pro­jekts „Lebens­ader Ober­rhein“ wer­den heimi­sche Pflan­zen, die selten gewor­den sind oder deren Popu­la­tio­nen bereits er­loschen sind, in Töpfen kulti­viert und auf ge­eigne­ten Flächen aus­ge­wildert. Da die Tätig­keiten um diese „Arche Noah für seltene Pflanzen“ viel Spaß machen, aber auch sehr zeit­auf­wendig sind, wer­den enga­gierte Aktive gesucht, die ehren­amt­lich unter­stützend helfen.

Weiterlesen …

25.08.2018 (Samstag)

Batnight: Fledermauskästen bauen für Familien

10:00

Graues Langohr (E.Menz/NABU)
Graues Langohr (E.Menz/NABU)

Im Rahmen der Europäischen Fleder­maus­nacht sind Kinder und Eltern eingeladen, gemein­sam mit uns Fleder­maus­kästen aus Holz zu bauen. Gegen einen Material­kosten­beitrag in Höhe von 10 Euro können die Kästen mit nach Hause genom­men und im Garten oder auf dem Balkon aufgehängt werden.
Leitung: Monika Hahn und Evelyn Lepique
Info & Anmeldung: NABU Frankenthal, Tel.: 06233-3533790, monika.hahn@nabu-ft.de

Weiterlesen …

26.08.2018 (Sonntag)

Heilkräuter am Wegesrand

10:00

Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)
Biodiversitätsbotschafter-Exkursion (Quelle: M. Klatt)

Exkursion ins Weingartner Moor - Bruchwald Grötzingen mit "Lebensader Oberrhein"-Biodiversitätsbotschafterin Petra Schifferdecker-Warschburger.

 

 

Weiterlesen …

01.09.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

07.09.2018 (Freitag)

Fledermausnacht mit Nistkastenkontrolle und Beobachtung von jagenden Wasserfledermäusen

18:00–21:00

Wasserfledermaus (Foto: Dietmar Nill / NABU-Netz)
Wasserfledermaus (Foto: Dietmar Nill / NABU-Netz)

Treffpunkt: Lachenmühle, Lustadt
Leitung:
Fledermausbotschafter Wolfram Blug
NABU-Gruppe: Lingenfeld
Info und Anmeldung: 06344-8979, NABU.Lingenfeld@NABU-RLP.de
Bitte mitbringen: Fernglas, wenn vorhanden

Weiterlesen …

08.09.2018 (Samstag)

Arbeitseinsatz auf dem NABU-Gelände „Im Kinkel“

09:00–12:00

Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)
Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)

Das mit heimischen Bäumen und Sträuchern bepflanzte Gelände verbuscht sehr stark durch Sämlinge und Wurzel­aus­läufer. Diese müssen entfernt werden, um offene Gras­flächen zu erhalten.
Leitung: Georg Waßmuth, Alban Berthold
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

10.09.2018 (Montag)

Ausbildung 2018: Bio­diversi­täts­­bot­­schaf­­ter­innen und -bot­schafter für Umwelt­pädagogik, Teil 6

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Von März bis September 2018 bietet das NABU-Naturschutz­zentrum Rheinauen im Rahmen des Projektes Lebensader Oberrhein eine praxisbezogene Fortbildung zum Thema Umweltpädagogik an. An 6 Terminen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastelangebote gezeigt, um Kindern die Rheinauen mit ihrer ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

15.09.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

17.09.2018 (Montag)

Aktionswoche „Leben am Teich Lebensader Oberrhein“

Leben am Teich
Leben am Teich

17.09. – 21.09.2018

Aktionswoche für Vorschule und Grundschule (Kl.1-4)
Wir erforschen den Lebensraum Teich mit seiner faszinierenden Unter­wasser­welt. Wir keschern kleine Wasser­tiere und untersuchen diese anschließend mit Hilfe von Becher­lupen. Wie viele Beine hat das Tier? Wie bewegt es sich? Wie atmet es? Mit Spielen und Bastel­aktionen wird das Gelernte vertieft.

Weiterlesen …

29.09.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

Arbeitseinsatz auf dem NABU-Gelände „Im Kinkel“

09:00–12:00

Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)
Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)

Das mit heimischen Bäumen und Sträuchern bepflanzte Gelände verbuscht sehr stark durch Sämlinge und Wurzel­aus­läufer. Diese müssen entfernt werden, um offene Gras­flächen zu erhalten.
Leitung: Georg Waßmuth, Alban Berthold
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

30.09.2018 (Sonntag)

Märchenhafter Oberwald

14:00–16:00

Urwald (Foto: Klaus Echle)
Urwald (Foto: Klaus Echle)

Im Oberwald liegen nasse und trockene Biotope auf engstem Raum nebeneinander. Bei einem Spaziergang wird mit der Biodiversitätsbotschafterin und Märchenerzählerin Annette Volz dieser einzigartige Lebensraum mit seinen Tieren und Pflanzen erkundet, zwischendurch Naturmärchen vorgelesen. Die Geschichten schlagen Brücken zwischen der Wirklichkeit und der Phantasie. Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Ab 5 Jahren!

Weiterlesen …

01.10.2018 (Montag)

Kinderakademie (Herbstferienfreizeit)

Natur für und mit Kindern (Foto: T.Biennek/NABU)
Natur für und mit Kindern (Foto: T.Biennek/NABU)

Bei dieser Ferienfreizeit treffen sich Kinder zwischen 8 und 12 Jahren jeden Tag, um unter Anleitung von NAJU- und NABU-Aktiven Tiere und Pflanzen näher kennenzulernen, zu spielen, zu basteln, zu forschen und kleine Natur­schutz­projekte durch­zu­führen. Die Teil­nehmer­zahl ist begrenzt.
Teilnehmerbeitrag: 55 Euro, NAJU/NABU-Mitglieder zahlen nur 40 Euro
Leitung: Elke Hennighaus
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-518314, ludwigshafen@naju-rlp.de

Weiterlesen …

13.10.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

Vogelzugbeobachtung: Stare

14:00

Starenmännchen auf Zweig (Foto: NABU/Georg Dorff)
Starenmännchen auf Zweig (Foto: NABU/Georg Dorff)

Der Star ist den Menschen vertraut und weit verbreitet. Doch seine Präsenz in unserem Alltag täuscht, denn der Staren­bestand nimmt ab. Es fehlt an Lebens­räumen mit Brut­möglich­keiten und Nahrung – insbe­sondere verur­sacht durch die industrielle Land­wirt­schaft.
Leitung:
Joachim Züker
Treffpunkt: Parkplatz am Dahlienfeld / Klosterbogen Zeiskam an der B272
Info: NABU Bellheim, 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

20.10.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

21.10.2018 (Sonntag)

Bäume im Oberwald

10:00–12:00

Urwald (Foto: Klaus Echle)
Urwald (Foto: Klaus Echle)

Lernen Sie auf einem Spaziergang die Bäume im Oberwald kennen, erfahren Sie warum diese gerade hier wachsen, lauschen Sie ihren Mythen und staunen Sie über ihre Heilkräfte. Leitung: Annette Volz, Biodiversitätsbotschafterin.

 

Weiterlesen …

27.10.2018 (Samstag)

Herstellung von Winterfutter für Vögel

Rotkehlchen am Futterplatz (Foto: Bernd Stahlschmidt/NABU-Netz)
Rotkehlchen am Futterplatz (Foto: B.Stahlschmidt)

Anmeldung bitte bei der NABU Regionalstelle Süd in Landau. Uhrzeit und Ort wird dann bekannt gegeben.
Leitung:
Maria Radenberg
Info: NABU Bellheim, 06341-31628 oder NABU.Sued@NABU-RLP.de
 

Weiterlesen …

03.11.2018 (Samstag)

Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen zusammen zu rechen und abzutragen bedarf es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133-4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

09.11.2018 (Freitag)

Pflegearbeiten im Essigrosenareal am Rehbachdeich

09:30–11:30

Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)
Neophytenbekämpfung (Foto: E.Neuling/NABU-Netz)

Die Rote Liste Art Essigrose ist eine eher schwachwüchsige Wildrosenart. Es ist daher nötig, Büsche wie Schlehen, Hartriegel aber auch Brombeerranken und Zaunwinden zu entfernen, da diese sonst die Wildrose verdrängen würden.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

18.11.2018 (Sonntag)

Winter- und Wasservögel am Roxheimer Altrhein und am Silbersee

09:00–12:00

Gänsesäger (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb 2014)
Gänsesäger (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray)

Mitte November sind bereits viele Wintergäste und Durchzügler auf den Wasserflächen der Altrheine und des Silbersees eingetroffen. Mit den Dauerbewohnern ergibt sich dadurch eine bunte Mischung und große Anzahl an Wasservögeln.
Leitung: Georg Waßmuth
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, Tel.: 0621-551787, nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Weiterlesen …

25.11.2018 (Sonntag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

Exkursion zum Silbersee und Roxheimer Altrhein

10:00–13:00

Kolbenenten (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb 2014)
Kolbenenten (Foto: Prof.Dr.Axel Muttray)

Der Roxheimer Altrhein und vor allem der Silbersee haben für die Überwinterung der im Norden Europas brütenden Wasservögel eine sehr große Bedeutung. Wir wollen sehen, ob schon ein Teil der Wintergäste eingetroffen ist.
Leitung: Jörn Weiß
Info: NABU Frankenthal, Tel.: 06233-8797624

Weiterlesen …

Winterexkursion zum Roxheimer Altrhein

10:15

Schellente, Erpel (Foto: Rolf Jürgens)
Schellente, Erpel (Foto: Rolf Jürgens)

Der Roxheimer Altrhein und vor allem der Silbersee haben für die Überwinterung der im Norden Europas brütenden Wasservögel eine sehr große Bedeutung. Zusammen mit dem NABU Frankenthal und Exkursionsleiter Jörn Weiß wollen wir sehen, ob schon ein Teil der Wintergäste, wie Enten-, Taucher-, und Gänsearten, auch Reiher, Kormoran, Möwen und der Eisvogel dort zu entdecken sind.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de, Tel.: 06242-5458

Weiterlesen …

Close Window