Veranstaltungen (alle 2017)

Veranstaltungen (alle 2017)

2017

23.01.2017 (Montag)

Ausstellung „Lebens­ader Ober­rhein“ in der Kreis­ver­wal­tung Mainz-­Bingen

Plakat Ausstellung in der Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Vom 23.01. bis zum 17.02.2017 ist die „Leben­sader Ober­rhein“-Ausstellung in der Keis­ver­wal­tung Mainz-Bingen zu besichti­gen. Die Wander­aus­stel­lung in­for­miert über das Projekt „Lebens­ader Ober­rhein – Natur­viel­falt von nass bis trocken“ und die Bedeutung des Oberrheins als einer der Hotspots der Bio­diversi­tät in Deutsch­land. Ca. 15 Info­banner und mehrere inter­aktive Aus­stellungs­ele­mente laden dazu ein typi­sche Lebens­räume am Ober­rhein zu entdecken: Auwald, Strom­tal­wiese, Sand­dünen, Deiche und Klein­gewässer.

Weiterlesen …

29.01.2017 (Sonntag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

05.02.2017 (Sonntag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

10.02.2017 (Freitag)

Info-Ausstellung in Oftersheim – Eröffnung am 10.2.2017

Info-Ausstellung im Gewölberaum in Oftersheim

Vom 13.2. bis zum 2.3.2017 können Besucher­innen und Besucher in Ofters­heim Neues über die Natur­viel­falt vor der Haus­tür erfahren. Dort macht die Info-Aus­stel­lung zum Pro­jekt im Gewölbe­raum des Ver­waltungs­gebäudes Station.

Zur Eröffnung am Freitag, 10.2. um 19 Uhr mit Bürger­meister-Stell­ver­treter Roland Seidel und NABU-Pro­jekt­leiterin Katrin Fritzsch sind Bürger­innen und Bürger herz­lich ein­ge­laden.

Weiterlesen …

19.02.2017 (Sonntag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

Vogelexkursion - Vorfrühling im Spechtwald

Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Vorfrühling im Spechtwald: Ornithologische Exkursion ins Naturschutzgebiet Ketscher Rheininsel mit Dr. Harald Kranz.

Weiterlesen …

24.02.2017 (Freitag)

Ausstellung in Germersheim

Ausstellung mit den Holzbannern (Woodys)
Ausstellung mit den Holzbannern (Woodys)

24.02.2017 – 23.03.2017
Wanderausstellung mit den Holzbannern (Woodys) und interaktiven Ausstellungselementen in Germersheim vom 24.02.2017 bis 23.03.2017.

Weiterlesen …

25.02.2017 (Samstag)

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Hirschacker

Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)
Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet Hirschacker.

Weiterlesen …

06.03.2017 (Montag)

Info-Ausstellung bis 17.3. in Bruchsal

Das Schutzgebiet Saalbachniederung nordwestlich von Bruchsal (Quelle: NABU Hambrücken).

Noch bis 17. März ist die Info-Ausstellung zum Projekt in der Sparkasse Kraichgau in Bruchsal zu sehen. Vor den Toren Bruchsals liegt eine der Maßnahmenflächen: die Saalbachniederung. Die Naturschutzmaßnahmen im Rahmen des Projekts knüpfen hier nahtlos an die erfolgreiche Arbeit der NABU-Gruppe Hambrücken an, die sich bereits seit 1985 für die Artenvielfalt im Schutzgebiet einsetzt.

 

Weiterlesen …

08.03.2017 (Mittwoch)

Vortrag: Ein lebendes Fossil kehrt zurück – Die Europäische Sumpfschildkröte

19:00–20:00

Zwei Europäische Sumpfschildkröten beim Sonnenbad (Foto: Walter Gramlich - NABU)

Vortrag über das Wiederansiedlungsprojekt in Rheinland-Pfalz bei Bobenheim-Roxheim
Themen: Vorstellung der Sumpfschildkröte, Lebensweise, Geschichtliches, Wiederansiedlung, Aussichten
Referent: Walter Gramlich, NABU
Ort: Kultur und Besucherzentrum, Paradeplatz 10, Germersheim
 

Weiterlesen …

18.03.2017 (Samstag)

Aktionsstand auf der Rhein­land-­Pfalz-­Aus­stel­lung

NABU-Aktionsstand auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung
NABU-Aktionsstand auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung

18.03.2017 – 26.03.2017
Samen und Schmetterlinge sind die The­men des Aktions­standes des Pro­jekts „Lebens­ader Ober­rhein“ auf der Rhein­land-­Pfalz-Aus­stellung in Mainz.
Mitmachstationen und eine Wild­pflanzen-Sa­men-Bar laden die Besu­cher und Besu­cher­innen ein, selbst für die För­de­rung der Bio­logi­schen Viel­falt in Garten und auf dem Balkon tätig zu werden.

Weiterlesen …

19.03.2017 (Sonntag)

Vogelexkursion - Frühlingsanfang in der Rheinebene

Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Frühlingsanfang in der Rheinebene: Von lauten Trommlern und seltenen Flugkünstlern. Exkursion mit Sebastian Olschewski.

Weiterlesen …

Trommler unterwegs: Spechte im Ötigheimer Wald

Klangkulisse Wald (Foto: Klaus Echle)
Klangkulisse Wald (Foto: Klaus Echle)

Die Spechte prägen im zeitigen Frühjahr mit ihrem Trommeln die Klangkulisse im Wald. Als Höhlenbauer sind sie auf ein gutes Angebot alter und dicker Bäume angewiesen. ...

Weiterlesen …

20.03.2017 (Montag)

Info-Ausstellung in Sandhausen

Das Schutzgebiet Saalbachniederung nordwestlich von Bruchsal (Quelle: NABU Hambrücken).

In Sandhausen haben Interessierte Gelegenheit, Neues über die Naturvielfalt vor der Haustür zu erfahren: Von 20. März bis 6. April ist in der Gemeindebibliothek Sandhausen die Info-Ausstellung „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ zu sehen.

 

Weiterlesen …

22.03.2017 (Mittwoch)

Vortrag: „Unterwasserflora der Baggerseen - unbekannte Artenvielfalt am Oberrhein“

19:00

Armleuchteralge (Foto: Dr. Egbert Korte)

Referent: Dr. Egbert Korte, Gewässerökologe
Ort: Kultur und Besucherzentrum, Paradeplatz 10, Germersheim
Viele der Baggerseen der Oberrheinebene beherbergen – häufig unerkannt – eine Vielzahl von Pflanzenarten, die sonst nur noch recht selten bei uns zu finden sind. Dieses liegt vor allem an dem recht nährstoffarmen Grundwassereinstrom dieser Gewässer. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Artenvielfalt, die Gefährdungen und die Möglichkeiten des Schutzes dieser, den meisten von uns unbekannten Welt.

Weiterlesen …

28.03.2017 (Dienstag)

Ausstellung: R(h)einhören - Vogelwelt am Oberrhein

Stellwerk Mensch/Natur/Technik im Park am Mäuseturm in Bingen
Stellwerk Mensch/Natur/Technik

28.03.2017 – 16.04.2017
Vögel und ihre Stimmen stehen im Mittelpunkt der interaktiven Ausstellung im Stellwerk Mensch/Natur/Technik im Park am Mäuseturm in Bingen. Typische Lebensräume am Ober­rhein und ihre gefiederten Bewohner werden vorgestellt.

Weiterlesen …

29.03.2017 (Mittwoch)

Erlebnis-Ausstellung in Karlsruhe lädt zum Entdecken ein

Ausstellung mit Holzelementen im NAZKA

29.03.2017 – 10.09.2017
Wieso ist die Oberrhein-Region einer von bundesweit 30 „Hotspots“ der biologischen Vielfalt? Was passiert im Projekt „Lebensader Oberrhein“, damit sie so reich an Lebensräumen, Tier- und Pflanzenarten bleibt? Das erfahren Besucherinnen und Besucher in der Erlebnis-Ausstellung im Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört.

Weiterlesen …

01.04.2017 (Samstag)

Kolloquium „Natur- und Landschaftsführungen am Oberrhein“

Biodiversitätsbotschafter/-innen im Einsatz (Foto: NABU/Klatt)
Biodiversitätsbotschafter/-innen im Einsatz (Foto: NABU/Klatt)

Beim grenzüberschreitenden Kolloquium „Natur- und Landschaftsführungen am Oberrhein“ wird Martin Klatt, der in Baden-Württemberg für die Biodiversitätsbotschafter-Ausbildung zuständig ist, ein Impulsreferat halten. Von 10.00 bis 15.30 Uhr dreht sich am 1. April im Cine in Munchhausen alles um die Natur- und Landschaftsführungen, die im Oberrheingebiet von den verschiedensten Akteuren angeboten werden.

Weiterlesen …

17.04.2017 (Montag)

Rohrwiesen und Galloway

15:00–17:00

Aussichtsturm bei Rheindürkheim (Foto: NABU)
Aussichtsturm bei Rheindürkheim (Foto: NABU)

Besuchen Sie uns an der Beobachtungshütte! Von dort aus zeigen wir Ihnen das tolle Schutzgebiet nördlich von Rheindürkheim mit seiner vielfältigen Vogelwelt.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de
 

Weiterlesen …

23.04.2017 (Sonntag)

Streuobstwiesen im Frühling: Schatzkammer am Ortsrand

Streuobstwiese (Foto: NABU/H. Huber)
Streuobstwiese (Foto: NABU/H. Huber)

Die Streuobstwiesen um unsere Dörfer sind eine Schatzkammer und das in vielfacher Hinsicht. ...

Weiterlesen …

29.04.2017 (Samstag)

Naturführung: Frühling in den Rheinauen

11:00–13:00

Haubentaucher (Foto: Frieder Forst, NABU-Fotowettbewerb)
Haubentaucher (Foto: Frieder Forst, NABU-Fotowettbewerb)

Der Frühling ist in den Rheinauen angekommen. Unter fachkundiger Führung findet ein naturkundlicher Spaziergang durch das Naturschutzgebiet "Fulder Aue – Ilmen Aue" statt. Die Tier- und Pflanzenwelt der Rheinauen wird den Besuchern hierbei anschaulich vorgestellt.

Weiterlesen …

30.04.2017 (Sonntag)

Ornithologische Exkursion nach Waghäusel

08:00

Schwarzhalstaucher (Foto: NABU/T. Dove)
Schwarzhalstaucher (Foto: NABU/T. Dove)

Wir fahren mit dem PKW nach Waghäusel (ca. 90km). Dort laufen wir entlang von mit Schilf bewachsenen Teichen und beobachten Schilfbewohner, durchziehende Watvögel und viele Singvögel. Der Weg führt auch an einer Kormoran- und Purpurreiherkolonie entlang. Denken Sie an festes Schuhwerk.
Info: Siegfried Schuch, www.NABU-Rhein-Selz.de

Weiterlesen …

Führung im Waldrefugium Herrnsheimer Klauern

08:30–11:00

Nachtigall (Foto: Bardo Petry - NABU)
Nachtigall (Foto: Bardo Petry - NABU)

Diese Führung in den Herrnsheimer Wald ist seit Jahren sehr beliebt. Spechte und Singvögel sind zu sehen und zu hören. Förster Göttel stellt das Waldrefugium vor und mit Dieter Kern und Klaus Rupprecht vom NABU lauschen wir, was die Vogelwelt, z.B. die Nachtigall, zu bieten hat.
Info und NABU-Leitung: Dieter Kern und Klaus Rupprecht, NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de

Weiterlesen …

Tag der offenen Tür im Naturschutzzentrum Rheinauen

11:00–17:00

NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen (Foto: NABU)
NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen (Foto: NABU)

Thema: naturnahe Gartengestaltung
Mit Aktionsständen und einem Vortrag informiert der NABU rund um das Thema "naturnahe Gartengestaltung" und lädt ein, die Räumlichkeiten und Aktivitäten des NABU-Naturschutzzentrums zu erkunden. Neben einer Pflanzen- und Saatgut-Tauschbörse, wird es z.B. Mitmachaktionen und einen Verkaufsstand mit heimischen Gartenpflanzen geben.

Weiterlesen …

01.05.2017 (Montag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

Birds and Breakfast: Vogelkonzert im Auwald

Exkursion in die Vogelwelt (Foto: NABU)
Exkursion in die Vogelwelt (Foto: NABU)

Das ganz frühe Aufstehen ist nicht Jedermanns und Jederfraus Sache. Auf diejenigen, die sich aus dem warmen Nest gewagt haben, wartet ein Naturgenuss der besonderen Art: das vielstimmige Konzert der Vögel ...

Weiterlesen …

05.05.2017 (Freitag)

Piepmätze für Einsteiger: Vögel der Hecken und Gebüsche

Schlehenhecke (Foto: NABU/S. Bosch)
Schlehenhecke (Foto: NABU/S. Bosch)

Man darf auf unseren schönsten Vogelgesang gespannt sein. Der Sänger ist unscheinbar gefärbt und lebt versteckt im Gebüsch. Sein Lied ist kompliziert und variantenreich. Dennoch zählt dieser Vogel zu den „Lernvögeln“ des Abends ...

Weiterlesen …

Abendspaziergang im Pfälzer Wasserdschungel bei Geinsheim

19:00–22:00

wiedervernässte Flächen bei Geinsheim (Foto: M. Grund - NABU)
wiedervernässte Flächen bei Geinsheim (Foto: M. Grund - NABU)

Der NABU hat in den letzten Jahren rund um Geinsheim in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Neustadt/Weinstr., der GNOR und dem Golfclub Pfalz e. V. ca. 13 km der alten Grabensysteme und die damit verbundenen Wasserlebensräume reaktiviert und umfassend miteinander vernetzt. Wir erkunden einen kleinen Teil der biologischen Vielfalt rund um das Geinsheimer NABU-Wasserprojekt, das sich über eine Länge von ca. 5,5 km erstreckt.
Infos und Leitung: NABU-Gruppen Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal

Weiterlesen …

07.05.2017 (Sonntag)

Vogelwelt am AltRheinErlebnispfad

06:00

Wasservögel (Foto: NABU)
Wasservögel (Foto: NABU)

An verschiedenen Stationen erhalten wir auf dem 6 km langen Rundweg Informationen über die Bedeutung der besonderen Landschaft des Schutzgebietes Eich-Gimbsheimer Altrhein und der hier lebenden Tier- und Pflanzenarten.
Info und NABU-Leitung: Matthias Bösl, www.NABU-Worms.de

Weiterlesen …

Vogelstimmenwanderung durch die Rheinaue bei Geinsheim

06:45–11:00

Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)
Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)

Mit der Fähre um 07:00 Uhr fahren wir mit PKW oder Fahrrad zum Treffpunkt mit der Vogelschutzgruppe Geinsheim am Parkplatz Goldgrund. Von dort führt eine etwa 5 km lange Wanderung durch die Rheinaue. Es besteht die Chance, neben Schilfbewohnern, wie Blaukehlchen und Rohrammer, auch Feldschwirl, Schafstelze und Wendehals zu sehen und zu hören.
Info: Siegfried Schuch, www.NABU-Rhein-Selz.de

Weiterlesen …

Vogelkundliche Wanderung am Lingenfelder Altrhein

08:00

Drosselrohrsänger (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)
Drosselrohrsänger (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)

Leitung: Simon Steiger
Treffpunkt: Gaststätte „Haus am See“, Naherholungsgebiet Lingenfeld
Info: NABU-Gruppe VG Lingenfeld

Weiterlesen …

Exkursion zu Haubenlerche und Grauammer

09:00–11:00

Haubenlerche (NABU-Fotoclub/Tom Dove)
Haubenlerche (NABU/Tom Dove)

Selten gewordene Vögel der Agrarlandschaft
Referent: Ulf Janz
Infos und Leitung: NABU-Gruppe Landau-Stadt
 

Weiterlesen …

12.05.2017 (Freitag)

Tierische Landschaftspflege im Hirschacker

15:00

Hirschacker (Quelle: NABU/Fritzsch)
Hirschacker (Quelle: NABU/Fritzsch)

Im Mai werden im „Hirschacker“ nahe Schwetzingen erstmals Schafe und Ziegen als tierische Land­schafts­pflegerinnen im Rahmen des Projekts „Lebensader Oberrhein“ im Einsatz sein. Am 12. Mai um 15 Uhr findet eine Exkursion zu den Be­wei­dungs­flächen statt.

Weiterlesen …

13.05.2017 (Samstag)

Aktionswoche "Schmetterlinge - Botschafter der Artenvielfalt"

Schmetterlingswoche im Stellwerk Mensch/Natur/Technik im Park am Mäuseturm in Bingen
Schmetterlingswoche im Stellwerk

13.05.2017 – 21.05.2017 
Die Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling sowie die Artenvielfalt von Tag- und Nachtfalter und deren schützenswerte Lebensräume werden in einer Ausstellung näher gebracht.

Weiterlesen …

Märchenhafte Rheinaue

Märchenhafte Rheinaue (Foto: Gerold Vitzthum)
Märchenhafte Rheinaue (Foto: Gerold Vitzthum)

Naturerlebnis mit Märchen für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren: Bei diesem Spaziergang im "Schafköpfel" wird das Naturerlebnis im Hotspot märchenhaft! Durch Geschichten wie diejenige vom roten Schaf oder vom goldenen Fisch begegnet uns der Zauber der Natur auf eine ganz eigene, eben märchenhafte, Weise.

Weiterlesen …

14.05.2017 (Sonntag)

Vogel- und naturkundliche Führung am Knittelberg

Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Führung durch die reizvolle Kulturlandschaft mit Hohlwegen, Heckenzügen und Streuobstbeständen oberhalb Karlsruhe-Grötzingens mit ihren typischen Vogelarten.

Weiterlesen …

Exkursion zum Berghäuser Altrhein

08:45–11:30

Haubentaucher (Foto: Frieder Forst, NABU-Fotowettbewerb)
Haubentaucher (Foto: Frieder Forst, NABU-Fotowettbewerb)

Zum ersten Mal führt uns eine Exkursion zum Berghäuser Altrhein. Bernhard Glaß wird uns das Gebiet vorstellen und dabei werden Themen sein: Auenentwicklung und –dynamik, Wälder und Vegetationsabfolge, Gefährdung und Schutz.
Info: NABU-Gruppe Frankenthal, www.nabu-frankenthal.de

Weiterlesen …

Stunde der Gartenvögel: Naturgarten in Zeiskam

10:00

Zilpzalp (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)
Zilpzalp (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)

Referent: Joachim Zürker
Organisator: NABU-Gruppe Bellheim
Treffpunkt: Parkplatz Zeiskamer Mühle
Info: 06341-31628, NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

20.05.2017 (Samstag)

Geführte Wanderung durch die Binnendünen von Dudenhofen und Speyer

14:00–16:00

Von der Gemeinde Dudenhofen freigetstellte Düne (Foto: J. Reincke, NABU)
Von der Gemeinde Dudenhofen freigetstellte Düne

Wissenswertes über Flora und Fauna der Binnendünen
Treffpunkt: Parkplatz bei der Gastsätte "zur Hundehütte", Dudenhofen
Referentin: M. Mangold, NABU
 

Weiterlesen …

21.05.2017 (Sonntag)

In den Sand gesetzt: Pflanzenwelt der Sandrasen

Sandstrohblume (Foto: Andre Baumann)
Sandstrohblume (Foto: Andre Baumann)

Es geht um Dünen fernab vom Meer, um das Kunststück, bei Trockenheit und Hitze zu überleben und um eine ungemein spannende Pflanzenwelt. Die Sandrasen auf den Dünen und Flugsandfeldern sind ein besonderes und besonders geschütztes Juwel unserer Pflanzwenwelt.

Weiterlesen …

Storchenexkursion in Gaulsheim

15:00–17:00

Störche (Foto: Hedda Braune, NABU-Fotowettbewerb)
Störche (Foto: Hedda Braune, NABU-Fotowettbewerb)

Seit mehreren Jahren ist der Weißstorch, das Wappentier des NABU, wieder in den Rheinauen zu Hause. Das Brutverhalten des Weissstorches wurde kontinuierlich beobachtet und dokumentiert. Hierüber wird berichtet und anschließend das Geschehen am Nest beobachtet.

Weiterlesen …

27.05.2017 (Samstag)

Die Honigiene und ihre wilden Schwestern

Zottelbiene (Foto: Klatt)
Zottelbiene (Foto: Klatt)

Imkerei und Naturschutz im Doppelpack im Hotspot: Die Honigbiene ist ein Symbol für Fleiß und Nützlichkeit für uns alle. Der Honig ist bei dieser Biene das "Alleinstellungsmerkmal" und die Imkerei bestreitet den ersten Teil dieses Nachmittags. Danach geht es um das Kennenlernen der Wildbienen - heute vielfach extrem gefährdet.

Weiterlesen …

28.05.2017 (Sonntag)

Exkursion in die Saalbachniederung

Saalbachniederung (Foto: NABU Hambrücken)
Saalbachniederung (Foto: NABU Hambrücken)

Wir besuchen das größte zusammenhängende Wiesengebiet in Nordbaden und Lebensraum seltener Arten.

Weiterlesen …

03.06.2017 (Samstag)

Rohrwiesen und Galloway

15:00–17:00

Gaensesäger (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)
Gaensesäger (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)

Besuchen Sie uns an der Beobachtungshütte! Von dort aus zeigen wir Ihnen das tolle Schutzgebiet nördlich von Rheindürkheim mit seiner vielfältigen Vogelwelt.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de
 

Weiterlesen …

07.06.2017 (Mittwoch)

Ein Schnurren in der Nacht: Geheimnisvolle Nachtschwalbe

Ziegenmelker (Foto: D. Nill)
Ziegenmelker (Foto: D. Nill)

Der Ziegenmelker zählt zu den am stärksten gefährdeten Vogelarten im Land. Die bestens getarnte "Nachtschwalbe" ist tagsüber praktisch unsichtbar, wenn sie auf einem Ast oder am Boden ruht. Die Balzflüge, die von dem typisch schnurrenden Gesang begleitet werden, bieten praktisch die einzige Chance, diesen faszinierenden Vogel zu erleben.

Weiterlesen …

11.06.2017 (Sonntag)

Die Rheinaue bei Stollhofen

Blühender Hochwasserdamm (Foto: Klatt)
Blühender Hochwasserdamm (Foto: Klatt)

Streifzug entlang von Wald und Wasser im Hotspot: Ein bunt blühender Hochwasserdamm, Schilfröhrichte am Wasser, Gebüsche, Orchideenwiese, Waldränder - dieser Naturspaziergang führt an vielen Lebensräumen entlang, die jeder für sich interessante Beobachtungen versprechen.

Weiterlesen …

Fahrradtour von Oppenheim nach Guntersblum

10:00–14:00

Rheinauen (Foto: NABU)
Rheinauen (Foto: NABU)

In der Rheinaue fahren wir (mit dem Fahrrad!) verschiedene Schutzgebiete, Amphibienbiotope und Stromtalwiesen an. Es werden Schutzmaßnahmen und die Vorkommen besonderer Pflanzen und Tiere erläutert. Am Ende besteht die Möglichkeit zur Einkehr in Oppenheim oder Guntersblum. Um Anmeldung wird gebeten!
Info: Barbara Geiger, www.NABU-Rhein-Selz.de

Weiterlesen …

NachtnaTour: Spazier­gang in den Holz­wiesen

21:00

Waldkauz - Vogel des Jahres 2017 (Foto: NABU/Marcus Bosch)
Waldkauz - Vogel des Jahres 2017 (Foto: NABU/Marcus Bosch)

Auf der Suche nach dem Vogel des Jahres und anderen „Nachteulen“
Referent: Joachim Zürker
Organisator: NABU-Gruppe Bellheim
Treffpunkt: Parkplatz Waldfriedhof zwischen Zeiskam und Bellheim
Info: 06341-31628, NABU.Sued@NABU-RLP.de

Weiterlesen …

17.06.2017 (Samstag)

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Hirschacker

Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)
Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet Hirschacker.

Weiterlesen …

18.06.2017 (Sonntag)

„Lebendiger Neckar“ mit Lebensader Oberrhein

Lebendiger Neckar mit Lebensader Oberrhein (Foto: NABU/C. Kuchem)
Lebendiger Neckar mit Lebensader Oberrhein (Foto: NABU/C. Kuchem)

„Lebensader Oberrhein“ ist beim großen Aktionstag „Lebendiger Neckar und AOK-Radsonntag“ am 18. Juni mit dabei – am Stand des NABU-Bezirksverbands Rhein-Neckar-Odenwald in Heidelberg.

Weiterlesen …

20.06.2017 (Dienstag)

Aktionswoche "Pflanzenwelt auf dem Rheindeich"

Ausstellung im Stellwerk Mensch/Natur/Technik im Park am Mäuseturm in Bingen
Ausstellung im Stellwerk

20.06.2017 – 09.07.2017
Ausstellung im Stellwerk Mensch | Natur | Technik im Park am Mäuseturm im Rahmen des Projekts „Lebensader Oberrhein“ mit informativem Material und Bannern sowie am Wochenende (07.-09.07.) mit frischen Pflanzensträußen.

Weiterlesen …

23.06.2017 (Freitag)

Naturschutzgebiet "Stollhofener Platte"

Blauflügelige Ödlanschrecke (Foto: Jürgen Reincke)
Blauflügelige Ödlanschrecke (Foto: Jürgen Reincke)

Überlebenskünstler auf Sandböden im Hotspot: Tiere und Pflanzen, die auf den Sandböden der Hardt leben, müssen hart im Nehmen sein. Die Böden sind nährstoffarm und trocken, und sie werden in der Sonne sehr heiß.

Weiterlesen …

24.06.2017 (Samstag)

Natura 2000-Entdeckertour

Schwetzinger Hardt (Foto: G. Glasbrenner)
Schwetzinger Hardt (Foto: G. Glasbrenner)

Abendliche Natura 2000-Entdeckertour: Schwetzinger und Hockenheimer Hardt. Exkursion mit Sebastian Olschewski.

Weiterlesen …

Exkursion "Lebensräume im Wandel der Zeit"

Exkursion Hirschacker (Foto: C. Weidner)
Exkursion Hirschacker (Foto: C. Weidner)

Exkursion im Naturschutzgebiet Hirschacker: Lebensräume im Wandel der Zeit.

Weiterlesen …

25.06.2017 (Sonntag)

Naturführung: Hochsommer in den Rheinauen

10:00–12:00

Rheinauen (Foto: NABU)
Rheinauen (Foto: NABU)

Auf einem naturkundlichen Spaziergang durch das Naturschutzgebiet "Fulder Aue - Ilmen Aue" erfahren wir Wissenswertes über Pflanzen und Tiere im Wasser und an Land.
 

Weiterlesen …

30.06.2017 (Freitag)

NachtnaTour: Abendexkursion im Haßlocher Mittelwald zu Ziegenmelker und Glühwürmchen

21:00–23:00

Ziegenmelker, auch am Boden kaum zu entdecken (Foto: Dietmar Nill)
Ziegenmelker, auch am Boden kaum zu entdecken (Foto: Dietmar Nill)

Wir sind unterwegs im abendlichen Speyerbach-Schwemmfächer. Im Exkursionsgebiet, im Bereich von trockenen, warmen eiszeitlichen Flugsandfeldern, lebt der Ziegenmelker in einer bemerkenswerten Anzahl. In lauen Sommernächten ist es ein unvergessliches Erlebnis, den auffälligen Flug, das Flügelklatschen und den schnarrenden Gesang zu bewundern.
Infos und Leitung: NABU-Gruppen Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal

Weiterlesen …

03.07.2017 (Montag)

NABU Kinderakademie „Sommer in und mit der Natur“

NABU-Kinderakademie mit Urkunden
NABU-Kinderakademie mit Urkunden

03.07.2017 – 07.07.2017
Eine Woche lang geht es den Phänomenen der Natur auf die Spur. Zum Thema „Lebens­ader Oberrhein“ werden spannende Aktionen mit den Kindern durchgeführt. Geeignet für Kinder von 8-12 Jahren.

Weiterlesen …

16.07.2017 (Sonntag)

Rastatter Bruch und Geggenau

Neu gestalteter Riedkanal (Foto: Klatt)
Neu gestalteter Riedkanal (Foto: Klatt)

Röhricht, Rinder, Wiesen und Weiden - Im Süden Rastatts, direkt im Hotspot, liegt eine Landschaft mit großer Vielfalt und dementsprechend großem Erlebniswert.

Weiterlesen …

Naturkundliche Exkursion zur Reißinsel bei Mannheim

08:30–12:00

Eisvogel (Foto: Joshua Nichel/NABU-Fotowettbewerb)
Eisvogel (Foto: Joshua Nichel/NABU-Fotowettbewerb)

Bei der Wanderung durch dieses Naturschutzgebiet werden botanische, orni­tholo­gische und andere natur­kundliche Besonder­heiten des reiz­vollen Gebietes vorgestellt. In den Auwäldern und Gewäs­sern brüten ca 60 Vogel­arten, es können u.a. Schwarz­milan, Mittel­specht und Eisvögel beobachtet werden.
Info: NABU-Gruppe Heidewald, T 06237-9796995, info@nabu-heidewald.de

Weiterlesen …

Mit dem Fahrrad zu den Bienenfressern

09:00–12:00

Bienenfresser (Foto: Thorben Technow/NABU-Fotowettbewerb)
Bienenfresser (Foto: Thorben Technow/NABU-Fotowettbewerb)

Der Bienenfresser (Merops apiaster) ist hauptsächlich im Mittelmeerraum beheimatet. Anfang der 1990er Jahre weitete diese Art ihr Brutareal nach Norden aus. Sie wird im Zusammenhang mit dem Thema „Klimawandel“ genannt. Seit Anfang dieses Jahr­tausends kommt der Bienenfresser als Brutvogel in RLP vor.
Info: NABU-Gruppe Frankenthal, www.nabu-frankenthal.de

Weiterlesen …

Führung durch den Gommersheimer Gemeindewald

10:00

Eichenkrone (Foto: Melanie Mangold, NABU)
Eichenkrone (M. Mangold, NABU)

Die Führung durch den Gommersheimer Gemeindewald geht vorbei an einigen der vom NABU gekauften, majestätischen Alteichen. Es werden spannende Details zum Leben in und um die Eichen erzählt.
Referentin: Melanie Mangold mit Hilfe der vom Projekt ausgebildeten Bio­diversi­täts­bot­schafter der Pfalz.

Weiterlesen …

22.07.2017 (Samstag)

Abendstimmung in den Rohrwiesen

19:00

Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)
Rohrdommel mit Krebs (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)

Besuchen Sie den NABU an der Beobachtungshütte. Gerade die Abendstimmung ist unvergleichlich. Kühle Getränke runden das Treffen ab.
Info: NABU Worms-Wonnegau, www.NABU-Worms.de
 

Weiterlesen …

23.07.2017 (Sonntag)

Vielfalt in allen Facetten beim Jubiläumsfest

Schüler/-innen auf dem Maulbeerbuckel (Foto: Sabine Hebbelmann)
Schüler/-innen auf dem Maulbeerbuckel (Foto: Sabine Hebbelmann)

Beim Fest zum 50-jährigen Jubiläum der mitten im Hotspot gelegenen Waldschule Walldorf gibt es jede Menge Vielfalt zu sehen, zu hören, zu riechen, zu fühlen und zu schmecken – einfach zu erleben. Auch das Projekt „Lebensader Oberrhein“ als Kooperationspartner der Schule wird beim großen Jubiläumsfest mit von der Partie sein.

Weiterlesen …

Exkursion zu den Bienenfressern

10:00–12:00

Bienenfresser (Foto: Thorben Technow/NABU-Fotowettbewerb)
Bienenfresser (Foto: Thorben Technow/NABU-Fotowettbewerb)

Wir besuchen die seit einigen Jahren in Gruben um die Sonderabfalldeponie Gerolsheim entstandene zahlreiche Bienenfresserkolonie. Jörn Weiß beobachtet diese seit ihrer Entstehung.
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, www.NABU-Ludwigshafen.de

Weiterlesen …

05.08.2017 (Samstag)

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Hirschacker

Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)
Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)

Interessierte sind herzlich eingeladen, im Naturschutzgebiet „Hirschacker“ zwischen Schwetzingen und Mannheim mit anzupacken und dabei zu helfen, Lebensraum für Sandstrohblume & Co. zu erhalten.

Weiterlesen …

06.08.2017 (Sonntag)

Natura 2000-Entdeckertour

Gefleckte Keulenschrecke (Foto: Claudia Zieboll)
Gefleckte Keulenschrecke (Foto: Claudia Zieboll)

Natura 2000-Entdeckertour: Ödland und Edelsteine - Heuschrecken im Hirschackerwald. Exkursion mit Sebastian Olschewski und Ribana Seliger.

Weiterlesen …

19.08.2017 (Samstag)

Wolfsmilchschwärmer, Heidekraut-Bunteule & Co. auf der Spur

Wolfsmilchschwärmer (Foto: Manfred Hund)
Wolfsmilchschwärmer (Foto: Manfred Hund)

Am 19. August lädt der NABU zu einer Nachtfalterexkursion ins Naturschutzgebiet Hirschacker, mitten im „Hotspot“ der biologischen Vielfalt am Oberrhein, ein. Bevor es ans Beobachten geht, gibt Schmetterlingsexpertin Magdalene Hubbuch eine Einführung in die Welt der filigranen Flugkünstler.

Weiterlesen …

21.08.2017 (Montag)

Haßloch: „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ – Ausstellung im Rathaus

Melanie Mangold (NABU-Ortsgruppe Haßloch), Dritter Beigeordneter Dieter Schuhmacher, Reinhard Kirsch (Mitglied des Umweltausschusses) und Umweltbeauftragter Michael Müller bei der Eröffnung. (Foto: Gemeinde Haßloch)
Eröffnung der Ausstellung in Haßloch

14.08.2017 – 22.09.2017
Die Wanderausstellung „Lebens­ader Ober­rhein – Natur­vielfalt von nass bis trocken“ infor­miert über das Pro­jekt und gibt einen Über­blick über die Viel­falt sowie das Schutz­bedürfnis von Arten und Bio­topen im Bereich des nörd­lichen Ober­rhein­gebiets. Die Aus­stel­lung ist seit dem 21. August im Foyer des Haß­locher Rat­hauses zu sehen. „Die Aus­stel­lung zeigt nicht nur die große Arten­viel­falt auf, sondern ver­deut­licht auch, wie lebens­wert diese Arten­viel­falt unsere Region macht“, erläutert Melanie Mangold vom NABU.

Weiterlesen …

26.08.2017 (Samstag)

European Bat-Night am Michelröder See

20:30

Graues Langohr (Foto: NABU - E. Menz)
Graues Langohr (Foto: E. Menz)

Das Fledermaus- und Naturerlebnis bei Nacht, insbesondere für unsere jungen Naturfreunde!
Info: Marianne Bopp, www.NABU-Rhein-Selz.de
 

Weiterlesen …

27.08.2017 (Sonntag)

Ornithologische Exkursion nach Rheindürkheim

08:00–11:30

Schwarzhalstaucher (Foto: NABU/T. Dove)
Schwarzhalstaucher (Foto: NABU/T. Dove)

In Rheindürkheim laufen wir zur NABU-Beobachtungshütte. Auf dem Weg besteht die Chance, Schilfbewohner und Singvögel zu beobachten. Aus der Hütte können Wasservögel und durchziehende Watvögel beobachtet werden.
Info: Siegfried Schuch, www.NABU-Rhein-Selz.de
 

Weiterlesen …

„Lebensader Oberrhein“ beim Sommerfest des Botanischen Gartens der Uni Mainz

11:00–18:00

NABU-Aktionsstand
NABU-Aktionsstand

„Lebensader Oberrhein“ ist mit einem Stand beim Sommerfest des Botanischen Gartens der Johannes Gutenberg Universität Mainz dabei. An der Samenbar können eigene Wild­blumen­mischungen zusammengestellt werden und die Kinder pflanzen bei einer Kinder­bastel­aktion zum dies­jährigen Thema „Aus­breitungs­bio­logie der Pflanzen“ Wiesen­salbei ein.

Weiterlesen …

01.09.2017 (Freitag)

European Batnight

18:00–21:00

Fledermausfans (Foto: Bernd Schaller/NABU-Netz)
Fledermausfans (Foto: Bernd Schaller/NABU-Netz)

NABU-Gruppe: VG Lingenfeld, NAJU Westheim
Leitung: Fledermausbotschafter Wolfram Blug
Treffpunkt: Lachenmühle, Lustadt

Weiterlesen …

02.09.2017 (Samstag)

Arbeitseinsätze des NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere mit anschließendem Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133 4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

05.09.2017 (Dienstag)

Ausstellung „Pflanzenviel­falt auf dem Deich“ im Rat­haus Buden­heim

Erste Besucher bei der Ausstellung im Rathaus Budenheim
Erste Besucher bei der Ausstellung im Rathaus Budenheim

05.09.2017 – 22.09.2017
Vom 05.09.-22.09.2017 präsentiert der NABU-Auen­service im Rat­haus Buden­­heim eine Aus­stellung zur „Pflanzen­viel­falt auf dem Deich“. Deiche, die vor­nehm­lich dem Hoch­wasser­schutz dienen, können durch ent­sprechende Pflege und natur­nahe Unter­haltung zu wahren Para­diesen für Wild­pflanzen und die Insekten­welt werden. Am Ober­rhein, einem Hot­spot der Bio­logischen Viel­falt, spielen Deiche eine wichtige Rolle für den Biotop­ver­bund. Welche Arten auf dem Deich zu finden sind und welche öko­logische Bedeu­tung sie haben, zeigen Aus­stellungs­tafeln und inter­aktive Elemente.

Weiterlesen …

16.09.2017 (Samstag)

Arbeitseinsätze des NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere mit anschließendem Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133 4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

17.09.2017 (Sonntag)

Vogelkundliche Exkursion ins NSG Wagbachniederung

Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)
Vogelkundliche Exkursion (Foto: W. J. Pilsak/Wikimedia Commons)

Gemeinsame vogelkundliche Exkursion des NABU Heidelberg und Mannheim ins Naturschutzgebiet Wagbachniederung. Mit Dr. Karl-Friedrich Raqué und Wolfgang Dreyer.

Weiterlesen …

Die Rheinaue vom Fahrrad aus

Rheinaue erfahren (Foto: Andreas Schwarzkopf/wikimedia)
Rheinaue erfahren (Foto: Andreas Schwarzkopf/wikimedia)

Erfahren, wie die Aue im Hotspot ist: Die Rheinaue ist sicher die reindrucksvollste Landschaft vor den Toren Rastatts. Dabei ist die Aue kein einhelticher Lebensraum, sondern ein Mosaik aus Wasserläufen, Auwäldern, Riedwiesen und Röhrichten.

Weiterlesen …

Märchenhafter Oberwald

Märchenwald (Foto: Klaus Echle)
Märchenwald (Foto: Klaus Echle)

"Im Oberwald liegen nasse und trockene Biotope auf engstem Raum nebeneinander. Bei einem Spaziergang werdet ihr mit der Biodiversitätsbotschafterin und Märchenerzählerin Annette Volz diesen einzigartigen Lebensraum mit seinen Tieren und Pflanzen erkunden und zwischendurch Naturmärchen lauschen."

Weiterlesen …

18.09.2017 (Montag)

Ausstellung „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ im Rathaus Worms

Ausstellung mit Holzelementen im Rathaus Worms

18.09.2017 – 13.10.2017
15 Info­banner und mehrere inter­aktive Aus­stellungs­­ele­mente laden dazu ein typi­sche Lebens­­räume am Ober­­rhein zu entdecken: Auwald, Strom­tal­­wiese, Sand­­dünen, Deiche und Klein­­ge­wässer. Hier werden nicht nur die seltenen Arten wie der Schlamm­peitzger und die Sumpf­schild­kröte vor­gestellt, sondern es wird auch gezeigt, dass konkrete Maß­nahmen, wie die Ver­mehrung seltener Pflanzen oder die Reakti­vierung von Auen­gewässern durch­geführt werden, um die Arten­viel­falt zu erhalten und zu schützen.

Weiterlesen …

30.09.2017 (Samstag)

Abgabeschluss Fotowettbewerb 2017

Fotowettbewerb 2017

Pfützen, Tümpel, Gräben und andere feuchte Lebensräume laden ein zu einer Ent­deckungs­reise in die Vielfalt der Natur. Erkunden sie die vielen Facetten der Feuchtbiotope mit dem Fotoapparat und reichen sie ihre schönsten Fotos ein, beim NABU Fotowettbewerb 2017 zum Thema „Feuchte Lebensräume“.

Einsendeschluss: 30. September 2017. Beiträge, die nach diesem Termin eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.

Weiterlesen …

Arbeitseinsätze des NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere mit anschließendem Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133 4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

01.10.2017 (Sonntag)

Bäume im Oberwald

Märchenwald (Foto: Klaus Echle)
Märchenwald (Foto: Klaus Echle)

"Seit es Menschen gibt, ist ihr Schicksal mit den Bäumen verbunden. Sie geben ihnen Schutz vor Regen und Sonne, liefern Brenn- und Bauholz. Ihr Laub ist Schutz und Futter für die Tiere, ihre Früchte ernähren Mensch und Tier. Bäume sind Sitz von guten und bösen Geistern, Versammlungsorte, Richtstätten und Vieles mehr."

Weiterlesen …

03.10.2017 (Dienstag)

Birdwatch - Wasservögel am Roxheimer Altrhein und dem Silbersee

09:00–12:00

Gänsesäger (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)
Gänsesäger (Foto: Helmut Mattar, NABU-Fotowettbewerb)

Anfang Oktober sind bereits die ersten Wintergäste sowie Durchzügler auf den Wasser­flächen der Alt­rheine und des Silber­sees eingetroffen. Mit den Dauer­bewohnern ergibt sich dadurch eine bunte Mischung und große Anzahl an Wasser­vögeln.
Info: NABU-Gruppe Ludwigshafen, www.NABU-Ludwigshafen.de

Weiterlesen …

09.10.2017 (Montag)

Mitmachausstellung Wunderwelt am Teich in Dudenhofen

NABU-Aktionsstand zum Mitmachen
NABU-Aktionsstand zum Mitmachen

09.10.2017 – 15.10.2017
In Dudenhofen wird vom 09. bis 15.10.2017 für Kitas die Mitmachausstellung Wunderwelt am Teich betreut. Am Wochenende 14./15. ist die Ausstellung für Jedermann öffentlich zugänglich. Das ist das Kerwe-Wochenende in Dudenhofen und es wird mit zahlreichen Besuchern gerechnet. Eröffnung ist am Samstag den 14.10 um 14 Uhr. Es gehts Samstags bis 18 Uhr und Sonntag ist es von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Projekt Lebensader Oberrhein wird mit einer Bannerausstellung präsentiert.

Weiterlesen …

14.10.2017 (Samstag)

Arbeitseinsätze des NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere mit anschließendem Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133 4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

21.10.2017 (Samstag)

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Hirschacker

Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)
Gemeinsamer Arbeitseinsatz (Foto: NABU/B. Lungwitz)

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet Hirschacker.

Weiterlesen …

22.10.2017 (Sonntag)

„Lebensader Oberrhein“ beim Familientag HOLZ im Lennebergwald

14:00–17:00

Walderlebnispfad im Lennebergwald
Walderlebnispfad im Lennebergwald

„Lebensader Oberrhein“ ist mit einem Stand beim Familientag HOLZ im Lennebergwald dabei.
Veranstalter ist die Kinder Uni Mainz unter Mitwirkung des NAT-LABs (Schülerlabor der Chemischen Institute der Universität), der Grünen Schule im Botanischen Garten der Jo­han­nes-Gutenberg-Universität Mainz, des Naturhistorsichen Museums der Stadt Mainz, des Römisch-Germanischen Zentralmuseums, von PEFC Regionalassistenz Rheinland-Pfalz und Saarland, des Naturschutzbundes NABU, der Holzwerkstätte König in Budenheim, des Forstamt Rhein­hessen und des Zweckverband zur Erhaltung des Lennebergwaldes.

Weiterlesen …

28.10.2017 (Samstag)

Ausstellung „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ im Lampertheim

Ausstellung mit Holzelementen und interaktiven Elementen in Lampertheim

28.10.2017 – 24.11.2017
LAMPERTHEIM - Der Lampertheimer Altrhein mit dem Bieden­sand zählt zu den bekann­testen Wahr­zeichen der Stadt. Das Natur­schutz­gebiet, das zu den größten in Hessen gehört und als Nah­erholungs­gebiet für Natur­lieb­haber und Ruhe­suchende gilt, wird in diesem Jahr 80 Jahre alt. Ein Jubiläum, das am Wochen­ende des 28. und 29. Oktober mit einer Aus­stellung und geführ­ten Wanderun­gen gebüh­rend gefeiert wird.

Weiterlesen …

Arbeitseinsätze des NABU Rhein-Selz

09:00–13:00

Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)
Ehrenamtlicher Einsatz bei der Mahd (Foto: NABU-BGS)

Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere mit anschließendem Imbiss.
Info: Heinz Abbel, 06133 4463, www.NABU-Rhein-Selz.de.
 

Weiterlesen …

14.11.2017 (Dienstag)

III. NABU-Erfahrungsaustausch zum Thema „Ex-situ-Kultivierung und Wiederansiedlung seltener Wildpflanzenarten im Oberrheingebiet“

Der III. NABU-Erfahrungsaustausch zum Thema „Ex-situ-Kultivierung und Wieder­an­siedlung seltener Wild­pflanzen­arten im Ober­rhein­gebiet“ findet am 14. November 2017 von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr in der Grünen Schule im Botanischen Garten Mainz statt.

Weiterlesen …

26.11.2017 (Sonntag)

Schiffsexkursion entlang des Inselrheins

Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU
Schiffexkursion entlang des Inselrheins, Foto: NABU

Mit dem bewirtschafteten Fahrgastschiff „Rheingau“ geht es entlang der Rheininseln zwischen Bingen und Eltville. Vom Fahrwasser aus erhalten Sie Einblicke in das international geschützte Europareservat Rheinauen und seine Vogelwelt.

Weiterlesen …

Exkursion zum Silbersee und Roxheimer Altrhein

10:00–13:00

Kolbenenten (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)
Kolbenenten (Foto: Prof. Dr. Axel Muttray, NABU-Fotowettbewerb)

Der Roxheimer Altrhein und vor allem der Silbersee haben für die Überwinterung der im Norden Europas brütenden Wasservögel eine sehr große Bedeutung. Wir wollen sehen, ob schon ein Teil der Wintergäste eingetroffen ist.
Info: NABU-Gruppe Frankenthal, www.nabu-frankenthal.de

Weiterlesen …

Winterexkursion zum Roxheimer Altrhein

10:15

Schellente, Erpel (Foto: Rolf Jürgens)
Schellente, Erpel (Foto: Rolf Jürgens)

Der Roxheimer Altrhein und vor allem der Silbersee haben für die Überwinterung der im Norden Europas brütenden Wasservögel eine sehr große Bedeutung. Zusammen mit dem NABU Frankenthal und Exkursionsleiter Jörn Weiß wollen wir sehen, ob schon ein Teil der Wintergäste, wie Enten-, Taucher-, und Gänsearten, auch Reiher, Kormoran, Möwen und der Eisvogel dort zu entdecken sind.
Info: NABU Worms, www.NABU-Worms.de

Weiterlesen …

13.12.2017 (Mittwoch)

Vortrag "Der Nördliche Oberrhein"

Was kann man tun? (Blauflügelige Odlandschrecke - Foto: J. Reincke)
Was kann man tun? (Blauflügelige Odlandschrecke - Foto: J. Reincke)

Der Nördliche Oberrhein – ein Hotspot der biologischen Vielfalt. Was kann man für den Erhalt tun? Vortrag von Dr. Katrin Fritzsch, "Lebensader Oberrhein"-Projektleiterin Baden-Württemberg.

Weiterlesen …

Close Window