Nachrichten aus dem Projekt

Nachrichten aus dem Projekt

Ausstellung im Lampertheimer Info-Punkt
Ausstellung im Lampertheimer Info-Punkt

Vom 18.02.2019–22.02.2019 wird die betreute Mitmach-Aus­stel­lung "Wunder­welt am Teich" am Info-Punkt des Lampert­heimer Stadt­marke­tings zu sehen sein. An 6 ver­schiede­nen Stationen können die Kinder aktiv werden, basteln, beobachten, experi­men­tieren. Kinder­gärten und Schul­klassen können sich schon jetzt bei der Lampert­heimer Stadt­marketing für die Ver­an­stal­tung anmelden. …

Stationsscouts bei einer Auspflanzaktion

In der NABU-Pflanzenvermehrungs­station geht für die frisch ge­backe­nen Stations­scouts eine ereignis­reiche Saison, die in beson­derem Maße von den trocke­nen Bedin­gun­gen dieses Sommers ge­prägt war, zu Ende – Zeit also für einen gebüh­ren­den Saison­ab­schluss! Im ersten Teil des Treffens, das am 20. Oktober 2018 statt­fand, war noch einmal voller Körper­ein­satz gefragt …

Kalender 2019

Das Projekt „Lebensader Oberrhein“ hatte nach 2014 auch 2017 einen Foto­­wett­­be­werb aus­­ge­­schrie­ben mit dem Thema „Feuchte Lebens­­räume“. Es wurden viele schöne Fotos ein­ge­reicht, von denen das Sieger­bild die Titel­­seite der Aus­gabe 1/2018 von „Natur­­schutz in Rhein­­land-Pfalz“ schmückte.
Aufgrund der großen Nach­frage nach dem belieb­ten Foto­kalen­der ist dieser nun bereits ver­griffen.

Neubau des Naturerlebnispavillons auf dem AuenLand
Neubau des Naturerlebnispavillons auf dem AuenLand

Die Naturerlebnisfläche AuenLand am Rande der Rhein­auen bei Bingen erhält gerade eine weiteres Element, das für ein Natur­erleb­nis von großer Be­deu­tung ist. Am Rande von Erleb­nis­teich und Streu­obst­wiese ent­steht ein 36qm großer Natur­er­leb­nis­pavillon. Hier kann dem­nächst eine ganze Schul­klasse bei Erkun­dungs­touren auf dem „Auen­Land“ unter­kommen. …

Trockenmauer am Rande des Naturerlebnisteiches auf der Fläche AuenLand in Bingen

Echte Handarbeit war die Errichtung der Trocken­mauer am Rande des Natur­erleb­nis­teiches auf der Fläche Auen­Land in Bingen. Die Natur­er­leb­nis­fläche in Bingen erhält hier­mit einen weiteren typischen Lebens­raum des Ober­rheins. Trocken­mauern sind beson­ders für Ei­dech­sen, Insek­ten und Pflan­zen­arten der Trocken­stand­orte ein Ersatz­lebens­raum. …

Lebensader-Ausstellung macht Station in Bruchsal
Lebensader-Ausstellung macht Station in Bruchsal

Die Wander­ausstellung des Projekts „Lebens­ader Ober­rhein“ macht vom 26. November bis 7. Dezember 2018 in der Volks­bank Bruchsal-Bretten in Bruchsal Station. Am 26. November wurde die Wander­aus­stellung in der Filiale in Bruchsal in der Kaiserstraße 14 gemeinsam mit Ver­tretern des NABU Baden-Würt­tem­berg, des NABU Ham­brücken sowie Vertretern der Volksbank Bruchsal-Bretten eG feierlich eröffnet. Auf acht Papp-Bannern und zwei Papp­säulen macht die Aus­stellung die Natur­schutz­maß­nahmen in unserem Projekt zum Thema. …

Exkursion in die Saalbachniederung
Exkursion in die Saalbachniederung

Die Erfolge praktischer Natur­schutz­arbeit haben rund 40 NABU-Ver­treter­innen und -Ver­treter aus ganz Baden-Würt­tem­berg am 25. November in der Saal­bach­niederung nördlich von Bruchsal besichtigen können: Auf einer zwei­stündigen Exkur­sion führten Franz Debatin, Vor­sitzender des NABU Ham­brücken, und Henrik Sperling vom NABU Ham­brücken durch das größte zusam­men­hängende Wiesen­gebiet im nörd­lichen Baden-Würt­tem­berg. Im Rahmen des Projektes wurde vor rund zwei Jahren eine etwa 12.850 Quadrat­meter große Fläche rund 30 Zentimeter tiefer gelegt, um so speziell für Wasser- und Watvögel Flach­wasser­berei­che zur Nahrungs­suche zu schaffen.  …

Newsletter 15 vom 21.11.2018

Der Advent steht vor der Tür und die Natur bereitet sich auf den Winter vor. Hinter uns liegt ein heißer Sommer mit einer Dürre­periode, die unsere Hotspot-Gebiete jedoch gut über­standen haben. Was sich in den Sommer­monaten im baden-württem­bergischen Teil des Bio­diver­sitäts-Hotspots ereignet hat, haben wir für Sie in unserem News­letter zusam­men­gestellt. Bleiben Sie mit unseren News­lettern auf dem Lau­fenden. …

Close Window