Lebensader Ober­rhein - Natur­viel­falt von nass bis trocken

Nachrichten

Vermehrungsstation auf der NABU-eigenen Naturerlebnisfläche „Im Briel“
Vermehrungsstation (Foto: NABU)

Gesucht: Noahs für die Arche!

In der NABU-Pflanzen­ver­mehrungs­station des Pro­jekts „Lebens­ader Ober­rhein“ wer­den heimi­sche Pflan­zen, die selten gewor­den sind oder deren Popu­la­tio­nen bereits er­loschen sind, in Töpfen kulti­viert und auf ge­eigne­ten Flächen aus­ge­wildert. Da die Tätig­keiten rund um diese „Arche Noah für seltene Pflanzen“ viel Spaß machen, aber auch sehr zeit­auf­wendig sind, wer­den enga­gierte Aktive gesucht, die ehren­amt­lich unter­stützend mit­helfen. ...
 

Weiterlesen …

Nachrichten

Umweltpädagogik (Foto: NABU)
Umweltpädagogik (Foto: NABU)

Biodiversitäts­bot­schaf­ter­innen und -botschafter für Umwelt­pädagogik gesucht!

Ausbildung 2018 in Rhein­hessen
Von März bis September 2018 bietet das NABU-Natur­schutz­zentrum Rhein­auen im Rahmen des Pro­jekts Lebens­ader Ober­rhein eine Fort­­bil­dung zum Thema Umwelt­­pädagogik an. An 6 Ter­mi­nen werden den Beteiligten Aktionen, Spiele und Bastel­angebote ge­zeigt, um Kindern die Rhein­auen mit ihrer ganzen Viel­falt an Pflanzen und Tieren näher zu bringen.

Weiterlesen …

Nachrichten

Titelbild „Naturschutz in Rheinland-Pfalz“ 01/2018 – Gewinner des Fotowettbewerbs 2017 (Blaukehlchen - Frieder Forst)
Gewinner des Fotowettbewerbs 2017 (Blaukehlchen - Frieder Forst)

Gewinner des Fotowettbewerbs 2017

Das Projekt „Lebensader Oberrhein“ hatte nach 2014 auch 2017 wieder einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Diesmal war das Thema „Feuchte Lebensräume“. Es wurden erneut viele sehr schöne Fotos eingereicht, von denen das Siegerbild die Titelseite der Ausgabe 1/2018 von „Naturschutz in Rhein­land-Pfalz“ schmückt.
 

Weiterlesen …

Nachrichten

Biodiversitätsbotschafter-AG gegründet (Quelle: Martin Klatt)

Neues von den Biodiversitätsbotschaftern

Beim Abschlussabend des Biodiversitätsbotschafter-Kurses 2017 Ende Oktober in Karlsruhe war die Grün­dung einer Biodiversitäts-AG beschlossen worden, jetzt hat bereits das erste Treffen statt­gefunden: 14 Botschafter/-innen aus dem aktuellen und voran­ge­gan­genen Jahren haben sich zusammen­geschlossen.  

Weiterlesen …

Nachrichten

Stellwerk Mensch/Natur/Technik im Park am Mäuseturm in Bingen
Stellwerk Mensch/Natur/Technik im Park am Mäuseturm in Bingen

Stellwerk auch 2017 wieder be­liebtes Ausflugsziel

Auch dieses Jahr kamen wieder rund 8.000 Besucher in das Stell­werk Mensch | Natur | Technik im Park am Mäuse­turm in Bingen. Das NABU-Natur­schutz­zentrum Rhein­auen betei­ligte sich mit drei Aus­stellun­gen zum Thema „Lebens­ader Ober­rhein“. Die Saison wurde im März mit der Aus­stellung „Rhein­hören-Vogel­welt am Ober­rhein“ eröffnet. Vogel­stimmen heimi­scher Vögel konnten von den interes­sierten Gästen ange­hört wer­den. Die an­schlie­ßende „Aktions­woche Schmet­ter­linge – Bot­schafter der Arten­viel­falt“ erfreute sich eben­falls großer Beliebt­heit bei Jung und Alt. Hier wurden Schul­klassen ...

Weiterlesen …


Über das Projekt

Logo: Bundesprogramm Biologische Vielfalt

 

Logo: Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das nördliche Oberrheingebiet zwischen Bingen in Rheinland-Pfalz und Bühl in Baden-Württemberg gehört zu den 30 „Hotspots“ der biologischen Vielfalt in Deutschland. Auf einer Fläche von über 2.200 Quadratkilometern findet man einen außergewöhnlichen Reichtum an Lebensräumen von nass bis trocken. „Lebens­ader Ober­rhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ ist ein Verbundprojekt der beiden NABU-Landesverbände Baden-Württem­berg und Rheinland-Pfalz, gefördert im Rahmen des „Bundesprogrammes Biologische Vielfalt“.

Close Window