Förderer, Unterstützer und Partner

Bildlink zum Bundesprogramm Biologische Vielfalt

Der NABU Rheinland-Pfalz und der NABU Baden-Württemberg schützen mit dem Projekt „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ gemeinsam die Naturschätze des Oberrheingebietes – und bringen mit vielen Partnerinstitu­tionen und -verbänden den Naturschutz voran.

Dieses wird durch die Förderung im Rahmen des Bundesprogrammes Biologische Vielfalt und durch die Unterstützung der Länder Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ermöglicht.

Bei den Maßnahmen wird der NABU vor Ort von verschiedenen Kooperationspartnern unterstützt.

Logo: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Logo: Bundesamt für Naturschutz (BfN)

 

Logo: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

 

Eine unterstützende Förderung erfolgt durch die Bundesländer
Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen

Logo: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

 

Logo: Hessen

 

Weitere Unterstützer und Partner:

  • Werner & Merz (Frosch-Produkte)
  • Forstamt Pfälzer Rheinauen
  • Forst Baden-Württemberg
  • Naturhistorisches Museum Mainz
  • Sea Life Speyer
  • Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört
  • Botanischer Garten der Universität Mainz
  • Ökomobil des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Verband Region Rhein-Neckar
  • Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V.

 

Möchten Sie als Kooperationspartner die Biologisch Vielfalt im Hotspot Oberrhein fördern, dann wenden Sie sich an die Anlaufstellen in den Ländern: Kontakt.

Close Window