III. NABU-Erfahrungsaustausch zum Thema „Ex-situ-Kultivierung und Wiederansiedlung seltener Wildpflanzenarten im Oberrheingebiet“

III. NABU-Erfahrungsaustausch zum Thema „Ex-situ-Kultivierung und Wiederansiedlung seltener Wildpflanzenarten im Oberrheingebiet“

Frühbeet (Foto: NABU)
Frühbeet (Foto: NABU)

Der III. NABU-Erfahrungsaustausch zum Thema „Ex-situ-Kultivierung und Wieder­an­siedlung seltener Wild­pflanzen­arten im Ober­rhein­gebiet“ findet am 14. November 2017 von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr in der Grünen Schule im Botanischen Garten Mainz statt.

Wie bei den vorausgegangenen beiden Veranstaltungen steht auch im Herbst wieder der Austausch von theoretischem und praktischem Know-how sowie die länderübergreifende Vernetzung von Mitarbeiter(inne)n verschiedener botanischer Gärten und Akteuren aus dem Bereich des Naturschutzmanagements im Mittelpunkt des Treffens.

Zurück

Close Window