Zwei neue Tümpel für den Laubfrosch

Zwei neue Tümpel für den Laubfrosch

von Jürgen Reincke

In den Rheinauen bei Bingen-Gaulsheim gibt es ihn noch, den Laubfrosch! Zwei Tümpel wurden im Rahmen des Projekts neu angelegt. Diese werden dem Laufrosch und anderen Amphibien als Laichplatz dienen.

Der Laubfrosch benötigt besonnte und fischfreie Gewässer, die im Spätsommer idealerweise austrocknen. Dann hat der Nachwuchs des Laubfroschs das Gewässer bereits verlassen. Damit diese Art auch in Zukunft dort erhalten bleibt müssen regelmäßig neue Tümpel angelegt werden.

Zurück

Close Window