Stromtalwiesen mit Arten angereichert

Stromtalwiesen mit Arten angereichert

von Jürgen Reincke

Auspflanzaktion in der Maulbeeraue
Auspflanzaktion in der Maulbeeraue

Am 24. September wurde unter Federführung von Frau Henriette Wache von der Oberen Naturschutzbehörde des Regierungs­prä­sidiums Hessen eine neue Informationstafel im Natura-2000- Gebiet Maulbeeraue in Biblis-Nordheim eingeweiht. Etwa 40 Teil­nehmerInnen waren dabei.

Die Eröffnung einer Info-Tafel auf der Maulbeeraue bei Biblis wurde genutzt, um die dort anzutreffenden Stromtalwiesen um einige typische Arten anzureichern.

Zusammen mit Projektleiter Robert Egeling und Daniela Schaefer-Krolla, Leiterin der Vermehrungsstation für seltene Pflanzen im Projekt, konnten einige ausgewählte Arten aus­ge­wildert werden. Hierzu gehören der Weidenblättrige Alant, der Kanten-Lauch, der Große Wiesenknopf und der Echte Haar­strang.

Henriette Wache von der Oberen Naturschutzbehörde des Regierungspräsidiums Hessen dankte den Projekt­mit­arbeiter­Innen für Ihr Engagement zur Steigerung der Biologischen Vielfalt am Oberrhein.

Auspflanzaktion in der Maulbeeraue
Auspflanzaktion in der Maulbeeraue

Zurück

Close Window