Rückkehr der Sumpfschildkröte

Rückkehr der Sumpfschildkröte

von Jürgen Reincke

v.l.n.r.: NABU-Landesvorsitzender Schuch, SGD-Süd-Vizepräsident Dr. Kopf, Bürgermeister Müller und Landrat Körner bei der Einweihung der Informationstafeln
v.l.n.r.: NABU-Landesvorsitzender Schuch, SGD-Süd-Vizepräsident Dr. Kopf, Bürgermeister Müller und Landrat Körner bei der Einweihung der Informationstafeln

Tafeln in Bobenheim-Roxheim informieren

Mit vielen Teilnehmern aus der regionalen Politik, Vereinen und Naturschützern wurden zwei Informationstafeln zur Wieder­an­sied­lung der Europäischen Sumpfschildkröte in Rheinland-Pfalz und über seinen Lebensraum und andere, ebenfalls hier leben­de Tierarten eingeweiht.

Rund 40 geladene Gäste aus der regionalen Politik, den Ver­ei­nen und Verbänden, Behörden und dem Naturschutz konnten bei bestem Wetter die Eröffnung der Infor­mations­tafeln feiern.

Im Projekt „Lebensader Oberrhein - Naturvielfalt von nass bis trocken“ wird die zuvor in freier Natur in RLP ausgestorbene, einzige einheimische Schildkrötenart nach­ge­züchtet. In den Alt­rheinarmen und Teichen bei Bobenheim-Roxheim konnten in den vergangenen Jahren über 120 Exemplare ausgewildert werden.

Eine wesentliche Aufgabe des Projekts ist die Information der Bevölkerung im Projektgebiet im Oberrhein über die hier vor­handene biologische Vielfalt. Dieses Gebiet gehört zu den zu den am dichtesten besiedelten Regionen Deutschlands und ist dennoch eines der 30 Gebiete mit der höchsten Arten- und Lebensraumvielfalt.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Wiederansiedlung der Europäischen Sumpfschildkröte.



Foto oben v.l.n.r.: NABU-Landesvorsitzender Schuch, SGD-Süd-Vizepräsident Dr. Kopf, Bürgermeister Müller und Landrat Körner bei der Einweihung der Informationstafeln

Foto erste Reihe Mitte (mit Strohhut): Walter Gramlich, Projektinitiator und Maßnahmenbetreuer für die Wiederansiedlung der Europäischen Sumpfschildkröte bei Bobenheim-Roxheim

 

Einige Fotos von der feierlichen Einweihung der Informationstafeln am Altrhein bei Bobenheim-Roxheim:
(Anklicken vergrößert)

Zurück

Close Window