NABU-Storchenstand und Kinder­garten-Führungen

NABU-Storchenstand und Kinder­garten-Führungen

von Jürgen Reincke

NABU-Aktionsstand zum Storch in Laubenheim
NABU-Aktionsstand zum Storch in Laubenheim

zur größten Rheinland-Pfälzischen Storchenkolonie in Laubenheim

Der Weiß­storch war 25 Jahre in Rhein­land Pfalz aus­ge­stor­ben, konnte sich mittler­weile dank inten­siver Schutz­be­mühun­gen wieder aus­breiten. Seit 2002 befin­det sich in Mainz-Lauben­heim ein kleine Kolonie des NABU-Wappen­vogels. Im Rahmen des Pro­jektes „Lebens­ader Ober­rhein“ macht der NABU auf den Storch und seinen Lebens­raum – intakte Auen – aufmerksam.

Bei einem NABU-Aktions­stand 31.05. und 13.06. am Lauben­heimer Edeka Georg Park­platz können sich von 8-14 Uhr Natur­interes­sierte über den Storch informieren. Durch Spektive kann man in zwei Nestern das Brut­geschehen verfolgen. Am Bastel­tisch können Kinder Papier­frösche basteln und ein Storchen­präparat bewundern.

Darüber hinaus finden für Kinder­gärten Führungen in das Lauben­heimer Ried statt. Spielerisch können die Kinder etwas über den Storchen­zug lernen, wie man Jung­störche erkennt und was Störche alles so fressen.

Anmeldungen für die Storchen­führung bei NABU-Mit­arbeiterin Nicole Stock­husen unter Tel. 06135-9331525.

Zurück

Close Window