Mit über 40 Touren den Hotspot entdecken

Mit über 40 Touren den Hotspot entdecken

von Anke Beisswänger

Neue Touren im Hotspot (Quelle: Adam Schnabler)
Neue Touren im Hotspot (Quelle: Adam Schnabler)

Pünktlich zum Start der Wandersaison stehen knapp 20 neue Tourentipps online bereit. Naturbegeisterte finden jetzt insgesamt über 40 Touren hier und auf dem Tourenportal www.outdooractive.de (Stichwort: Lebensader Oberrhein). Das Besondere: Die detaillierten Wegbeschreibungen sind angereichert mit viel Wissenswertem rund um die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Entstehungsgeschichte der unterschiedlichen Lebensräume, durch die die Wander-, Rad- und Kanu-Touren führen.

Dass es sich lohnt, am Oberrhein auf Natur-Entdeckertour zu gehen, findet auch der in Heidelberg geborene Schauspieler und Sprecher Rufus Beck: „Ich komme immer wieder gerne hierher und versuche mir die Zeit zu nehmen, um die Natur zu genießen. Dass sie so vielfältig ist, finde ich faszinierend. Mit Dünen zum Beispiel rechnet man hier ja nicht unbedingt.“

Er ist einer der prominenten Tour-Patinnen und -Paten, zu denen auch Karlsruhes Zoo-Direktor Matthias Reinschmidt, Schauspielerin Ursula Cantieni, TV-Größe Frank Elstner oder Radio-Mann Sascha Zeus gehören. Sie und viele weitere Gebietskennerinnen und -kenner haben Tipps zum Entdecken der Region beigesteuert, die das Bundesamt für Naturschutz zu einem der bundesweit 30 „Hotspots“ der biologischen Vielfalt in Deutschland zählt. „Die Oberrhein-Region zwischen Bühl und Bingen birgt eine enorme Bandbreite unterschiedlicher Lebensräume, in denen viele, zum Teil sehr seltene Tier- und Pflanzenarten zuhause sind“, berichtet Katrin Fritzsch vom NABU. „Auwald, Sumpf oder Sandlebensräume laden jetzt einmal mehr dazu ein, mit neuem Blick entdeckt zu werden.“

Über die Touren: Nach dem Start im Frühjahr 2016 sind mittlerweile über 40 Touren im gesamten Projektgebiet online, darunter neben Wander- und Radtouren auch eine Kanutour. Fast alle sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbare Rundstrecken. Das Angebot ist vielfältig, es reicht vom informativen Spaziergang durch die Aue bis hin zur abwechslungsreichen, gut 40 Kilometer langen Radtour durch ganz unterschiedliche Lebensräume.

Zurück

Close Window