Lebensader Oberrhein auf landesweiten Ehrenamtstag in Ingelheim

Lebensader Oberrhein auf landesweiten Ehrenamtstag in Ingelheim

von Jürgen Reincke

Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Ursula Wilbert-Borowski am NABU-Stand
Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Ursula Wilbert-Borowski am NABU-Stand

Im Rahmen der bundesweiten Woche des Ehrenamts fand mitten im Hotspot der Arten­viel­falt in Ingel­heim der landes­weite Ehren­amts­tag der Staatskanzlei in Rheinland-Pfalz statt. Die Landesregierung dankt jährlich den vielen Freiwilligen im Land, die sich für Natur- und Umweltschutz, Soziales, Sport und Kultur engagieren. Mit dabei: Der NABU Rheinland-Pfalz mit dem Projekt Lebensader Oberrhein.

Zahlreiche BesucherInnen informierten sich über die Arbeit des NABU. Gerne wurde auch die Saatgutbar mit regionalem Saatgut von Wildpflanzen genutzt. Hier kann jeder in seinem Umfeld konkret für die Artenvielfalt aktiv werden.

Biodiversitätsbotschafter und anderer Freiwillige bastelten mit Kindern Quakfrösche und Seerosen der Wünsche. So wurde spielerisch auf den Lebensraum der Kleingewässer hingewiesen.

Mit großem Interesse und lobenden Worten kamen Minister­präsidentin Malu Dreyer, CDU-Landes­vorsitzende Julia Klöckner und Ministerin a.D. Irene Alt an den NABU-Stand.

Zurück

Close Window