Lebensader Oberrhein beim Waldtag

Lebensader Oberrhein beim Waldtag

von Anke Beisswänger

Sandflächen entwickeln sich (Foto: Gunter Glasbrenner)
Sandflächen entwickeln sich (Foto: Gunter Glasbrenner)

Am Sonntag nach den Sommerferien (18. September 2016) findet in der Schwet­zinger Hardt zum ersten Mal ein großer „Waldtag“ statt. In der Schwetzinger Hardt liegt einer der Schwerpunkte der Naturschutzmaßnahmen im Rahmen des Projekts Lebensader Oberrhein – keine Frage also, dass die "Lebensader Oberrhein" auch zum Programm des Waldtags beiträgt: An einem gemeinsamen Infotisch mit dem NABU Walldorf erfahren Besucherinnen und Besucher was es Neues gibt und kön­nen ihr Wissen testen.

Jüngere Gäste sind eingeladen, beim Malwettbewerb zur biologischen Vielfalt mit­zu­machen – und haben die Chance hochwertige Preise zu gewinnen. Projekt­leiterin Katrin Fritzsch bietet außerdem zwei Fahrradexkursionen (um 13 Uhr und um 15 Uhr) an, bei denen sich Interessierte unter fachkundiger Leitung direkt vor Ort ein Bild davon machen können, wie sich die Sandflächen entwickeln.

Rund 20 weitere Akteure tragen dazu bei, dass der Waldtag des Kreisforstamts im Rhein-Neckar-Kreis zu einem runden Erlebnis für große und kleine Gäste wird – mit vielen Aktionen zum Mitmachen, Probieren und Informieren. Für das leibliche Wohl und musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.

Weitere Informationen: www.schwetzinger-hardt.de

Zurück

Close Window