Länderübergreifender Erfahrungs­­aus­tausch auf Sand

Länderübergreifender Erfahrungs­­aus­tausch auf Sand

von Anke Beisswänger

Fachaustausch über Sandlebensräume
Fachaustausch über Sandlebensräume

Insgesamt 16 Fachleute haben sich in Baden-Württemberg zum dritten länderübergreifenden Erfahrungsaustausch in Sachen Sandlebensräume getroffen. Mit dabei waren Vertreterinnen und Vertreter von Forst und NABU aus den drei am Hotspot-Projekt beteiligten Bundesländern (Rhein­land-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg) sowie von der Forstlichen Versuchs­anstalt (FVA) sowie vom Natur­schutz­groß­projekt Bienwald (Rhein­land-Pfalz).

Sie nahmen im Naturschutzgebiet Hirschacker die Natur­schutz­maß­nah­men zugunsten der Sandlebensräume in Augenschein, die im Rahmen des Projekts „Lebensader Oberrhein“ durch­geführt werden. Zudem tausch­ten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Herausforderungen der Folgepflege aus.

Zurück

Close Window