Eröffnung der Ausstellung „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ im Rathaus Worms

Eröffnung der Ausstellung „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ im Rathaus Worms

von Jürgen Reincke

Eröffnung der Ausstellung in Worms am 18.09.2017
Eröffnung der Ausstellung in Worms am 18.09.2017

Am Montag 18.09.2017, 17.00 Uhr wurde die Ausstellung von Bürgermeister Hans-Jo­achim Kosubek eröffnet. Herr Kosubek hielt eine kurze Ansprache bevor Michael Mar­kows­ki vom Projekt Lebens­ader Ober­rhein einen Überblick über das Projekt gab und auch über die Maßnahmen, die in der Umgebung von Worms schon umgesetzt wurden.

Um der Bevölkerung im „Hotspot der Artenvielfalt“ diese Vielfalt näher zu bringen, wird im Rathaus Worms die NABU-Ausstellung „Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“ vom 18. September bis 13. Oktober 2017 zu sehen sein.

15 Info­banner und mehrere inter­aktive Aus­stellungs­ele­mente laden dazu ein typi­sche Lebens­räume am Ober­rhein zu entdecken: Auwald, Strom­tal­wiese, Sand­dünen, Deiche und Klein­gewässer. Hier werden nicht nur die seltenen Arten wie der Schlammpeitzger und die Sumpfschildkröte vorgestellt, sondern es wird auch gezeigt, dass konkrete Maß­nahmen, wie die Vermehrung seltener Pflanzen oder die Reaktivierung von Auen­ge­wäs­sern, durchgeführt werden, um die Artenvielfalt zu erhalten und zu schützen.

Öffnungszeiten:
18.09. – 13.10.2017
Mo-Do. 7.00 – 18.00, Fr. 7.00 – 15.30 Uhr

Anschrift:
Rathaus Worms
Marktplatz 2
67547 Worms
Telefon während der Öffnungszeiten: (0 62 41) 8 53 - 0 (Zentrale)

Zurück

Close Window