Aktuelles

26.08.2016, 13:00

Wiederansiedlung der Europäischen Sumpfschildkröten

Einweihung der Informationstafeln bei Bobenheim-Roxheim
Um die Bevölkerung über die Besonderheit dieses Wieder­an­siedlungsprojekts in diesem natur­schutz­fach­lich besonderen Gebiet zu informieren und sie für deren Schutz zu sensi­bili­sieren wurden nun vom Projekt Lebensader Oberrhein Flyer gedruckt und zwei Informationstafeln errichtet, zu deren Er­öff­nung wir Sie am Freitag, den 26. August 2016 um 13 Uhr herzlichen einladen wollen.

Weiterlesen …

24.08.2016, 13:31

Pflegeeinsatz für seltene Pflanzen

Aufgrund der hohen Rheinpegel und größeren Nieder­schlags­mengen in den letzten Monaten konnten viele Wiesen in den Rhein­auen bei Bingen-Gauls­heim nicht zum gewünsch­ten Zeit­raum gemäht werden. Auch die Feucht­wiese direkt hinter dem NABU-Natur­schutz­zentrum Rhein­auen machte ihrem Namen alle Ehre und wollte nicht komplett ab­trocken. Dies ist aber zum Mähen not­wendig. Die reguläre Mahd durch einen Pferde­wirt mit an­schließen­der Heu­ver­fütterung an Pferde musste in diesem Jahr daher aus­fallen. Statt­dessen wurde die Fläche gemulcht und viele frei­willige Helfer haben dafür gesorgt, dass das die Mulch­schicht von der Fläche ab­ge­räumt wurde.

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Ihnen unsere Neuigkeiten und Hinweise zu Veranstaltungen zusenden können.

Newsletter kündigen

    Suche

Fotowettbewerb 2014

Banner Fotowettbewerb 2014
Banner Fotowettbewerb 2014

„Lebensader Oberrhein – Naturvielfalt von nass bis trocken“

Der Einsendezeitraum für den Fotowettbewerb ist beendet!

Veranstalter:
NABU Rheinland-Pfalz e.V.
NABU Baden-Württemberg e.V.

Kontakt:
Projektbüro Lebensader Oberrhein
NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen
An den Rheinwiesen 5
55411 Bingen
Tel: 06721-14367
E-Mail: info@Lebensader-Oberrhein.de
www.Lebensader-Oberrhein.de

Thema:
Als Motive zugelassen waren alle Arten von Naturaufnahmen im zugelassenen Gebiet. Das konnten sowohl Makroaufnahmen von beispielsweise Moosen/Flechten, als auch Landschaftsaufnahmen sein. Es sollen jedoch keine Personen auf den Bildern zu erkennen sein.

Gebietsvorgabe:
Der Hotspot 10 „Nördliche Oberrheinebene mit Hardtplatten“ liegt in den drei Bundesländern Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen. Die Fotos mussten im Gebiet des Hotspots „Nördliche Oberrheinebene mit Hardtplatten“ aufgenommen worden sein. Das ist exakt der rot gekennzeichnete Bereich in den Karten oder PDF-Dateien.

Durch Anklicken können Sie die Karten vergrößern.

In den beiden folgend verlinkten PDF-Dateien finden Sie jeweils die Karten in höherer Auflösung:

Teilnahme:
Angestellte Mitarbeiter des NABU waren nicht zum Fotowettbewerb zugelassen.

Einsendeschluss:
war der 30. September 2014. Der Zeitraum für Einsendungen ist beendet!

Preise:
Die Preise sind waren wie folgt dotiert:
1. Preis -> 500 € Gutschein Firma Schwegler
2. Preis -> 300 € Gutschein Ahornblatt Naturgarten Mainz
3. Preis -> 200 € Gutschein NABU Naturshop
4. – 8. Preis -> 150 € Gutschein NABU Naturshop
9. – 12. Preis -> 100 € Gutschein Ahornblatt Naturgarten Mainz

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen
Tel: 06721-14367
E-Mail: info@Lebensader-Oberrhein.de